MyMz
Anzeige

Max Weihrauch feierte seinen 90. Geburtstag

Max Weihrauch hat seinen 90. Geburtstag gefeiert.
Michael Riederer

Der Jubilar Max Weihrauch  Foto: Michael Riederer
Der Jubilar Max Weihrauch Foto: Michael Riederer Foto: Michael Riederer

Gleissenberg.Er wurde 1930 in Gleißenberg geboren, wo er mit drei Geschwistern aufwuchs. Die jüngere Schwester ist als einzige noch am Leben und gratulierte ihrem Bruder. Weihrauch arbeitete im ehemaligen Knobloch-Sägewerk und übernahm den elterlichen Hof. Im Dorf war er bekannt dafür, Geburtshilfe bei Kühen zu leisten. Trotz vieler Arbeit hat er seinen Humor nie verloren. Mit seinen Witzen konnte er sogar ein ganzes Wirtshaus unterhalten. Früher spielte der Max beim SV Gleißenberg, wo er den Spitznamen „Eisenschenk“ hatte. Heute verfolgt er mit großer Freude Fußballspiele im Fernsehen. Eine weitere Leidenschaft war das Motorradfahren. Dabei lernte er seine Frau Erika Straka aus Waldmünchen kennen. Drei Mädchen schenkten sie das Leben. Auf seine Töchter ist er sehr stolz und hat sie immer unterstützt. Besondere Freude bereiten ihm seine sechs Enkel und vier Urenkelinnen. Hart traf ihm der Tod seiner geliebten Ehefrau Erika vor drei Jahren. Im Gedenken entzündet er für sie regelmäßig eine Kerze. Trotzdem: Der Max ist auch heute noch für Scherze zu haben und erzählt gerne von seinen Streichen in früheren Zeiten. (fmi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht