MyMz
Anzeige

Meranpark immer beliebter

Viele Besucher kann man derzeit auf dem südlich gelegenen Freizeitgelände in Gleißenberg sehen.
Michael Riederer

Radfahrer und Wanderer nutzen den Park immer öfter als Raststation. Die WC-Anlagen sollen vorerst auch übers Wochenende offenbleiben.
Radfahrer und Wanderer nutzen den Park immer öfter als Raststation. Die WC-Anlagen sollen vorerst auch übers Wochenende offenbleiben. Foto: Michael Riederer/Michael Riederer

Gleißenberg.Auch Familien aus dem Umkreis nutzen die Einrichtung, die besser unter dem Namen „Meranpark“ bekannt ist, gerne und entspannen sich mit den Kindern, die von den schönen Spielgeräten Gebrauch machen.

Das nagelneue Kneipp-Becken und die Holzkegelbahn runden die Anlage ab, die von der Gemeinde im Rahmen der Dorferneuerungsmaßnahme mit dem Amt für ländliche Entwicklung und vielen freiwilligen Helfern geschaffen wurde. Nunmehr hat die Gemeinde mit Andreas Högerl ja einen Beauftragten für diesen Bereich, der sich um den Zustand bemüht, aber auch für Ordnung zuständig ist. Einige gute Ideen von ihm sollen in nächster Zeit noch umgesetzt werden. Die Holzkegelbahn kann jederzeit bei Familie Wittmann Am Anger 12 in Gleißenberg gebucht werden. Nähere Infos gibt es auf der gemeindlichen Homepage. Auch die vorhandene WC-Anlage soll ab sofort nicht nur bei Betrieb der Holzkegelbahn, sondern auch über das Wochenende offen sein.

Radfahrer und Wanderer nutzen zudem den Meranpark immer öfter als Raststation, entspannen sich im Kneipp-Becken und können bei geöffneter WC-Anlage auch ihre Trinkbehälter am Waschbecken füllen.

Natürlich müssen die Hygienevorschriften in Corona-Zeiten beachtet werden, und auch ein paar andere Regeln scheinen etwas in Vergessenheit geraten zu sein, obwohl per Beschilderung darauf hingewiesen wird. So dürfen keine Hunde auf das Parkgelände und auch Radfahren ist untersagt. Zudem sind Privatpartys schon seit jeher verboten. (fmi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht