MyMz
Anzeige

Menschen

Millionen-Erbe fürs Altenheim in Cham

Die Geschichte von dem geheimen Spender – ein vergessener Sohn der Stadt Cham, der in München ein Vermögen gemacht hat.
Von Ernst Fischer

Das Seniorenheim St. Michael ist in die Jahre gekommen. Der Erlös aus der Millionenerbschaft soll für einen Neubau verwendet werden. Foto: Fischer
Das Seniorenheim St. Michael ist in die Jahre gekommen. Der Erlös aus der Millionenerbschaft soll für einen Neubau verwendet werden. Foto: Fischer

Cham.„Millionen-Geschenk für die alte Heimat.“ Vier Monate ist es jetzt her, als im Juli Stadtkämmerer Christian Plötz im Finanzausschuss diese Nachricht verkündete: Ein gebürtiger Chamer, der in München ein Vermögen gemacht hat, hatte der städtischen Bürgerspitalstiftung ein großzügiges Erbe hinterlassen: drei Wohnungen in München und Rottach-Egern und 500 000 Euro in bar – alles zusammen weit über zwei Millionen Euro wert.

### ### ### #######? ### ##### ##### ### #########. #### #######, #### ###### ### ############ ##########, ### #### ### ### ######## ### ####### ### ############ ### #########-#########. ### #####: ### ######, #### ### ############## #######, ### ### ##### #### ###### ######## ## ######### ###. ### ### #### #### ######.

## ### ####### ### #######. ## ##### ###### ###### ### #### ### ####### ####### #### #### #####. ### ###### ######. ###### ###### ####### ### ### ############# ### ### ##### ### ### ### ###### ### ############# ## ####### ### ######## #######. ### ## ### ######## ####### #####. ### #### ### ###### ################## ####### ### ##### ####. ## ### ### #### ############ ###### ###### ### ###### ########## ######### ### #### ##### ###### ########## ####### ### ### ########, ## ### ##################### ### ########### ###### ### ##### ## ########. ## ###### ######### ### ####### ##### ## ########, ####### #### #### ####### ### ###### ########## ## ### ############## #####.

####### ## ### #############

##### #### ### #### ####### #### ## ### #############, ## ### ######### ##### ###### #### #### ############# ######### ###. ##### ###### ### ##### ######, ### #### ### ########### #### #### ########## ###, ### #### ## ######### ## ####-########## ########### ###. ##### ##### #### #### ###########: ######### ### ######. ### ## ###### ###### ##### #### ### ####### #################.

###### ###### ### ## ##. ###### #### ## ### ############# #######. #### ##### ######-###### ## ### ######## ############## ### ## ## ########## #### ################## ######## ### #### #### ## #######. #### ### ## #### ########### ####### ### ##### ####### ####### ### ############# ### ###### ## ############ ###########.

Der Spender: Walter Lankes ist am 15. Januar 1930 in Cham geboren. Nach Jurastudium in München hat er sich dort selbständig gemacht als Steuerberater und Anwalt und ein Vermögen gemacht. Seine erste Frau Ingrid starb früh, kinderlos. Im späten Alter heiratete Walter Lankes nochmal. Am 27. April 2015 ist er gestorben. Das Erbe teilten sich seine zweite Frau und die Chamer Bürgerspitalstiftung. Foto: Inge Lagally

#### ######## ### ## ### ##### ### ############# ## ################# #######, ####### ### ###### #### #######. ###### ###### ### ###########, ###### ####‘# ##### ### ###### ###. ### ##### ####### #### ### #### ###### #### ##### ######## #######, ### ### ###### ######## ###### ###### ####, #### ## ######. ### ###### ############ ##### ### „#### #########“ ########, ### #### ####### ### ########## ####, ### ### ### ### ####### ###. #######: „## ###### #### #### ##### ########### #####, ## ###### ######## ###### ##### ##### ##### ### ##### ### #########.“ ### ########: „## ######, #### #### ##### ##### ###, ## ### ## ##### #### #### ####.“

„## ######, #### #### ##### ### ###### #### ###.“ #### #######, ###### ### ######## ###### ######

###### ###### ### ## ###### ######### ##. ####### ###### ########, ### ### ### ########### #################### ######### ####. #### #### ### #### ##### ####, ##### ######-######### ### ### #############, #############. „## ### ## ###########, ### ########## ###### #### ####### ####“, ####### ### ###### #### #######. ### ## ### #### ### #### ### ### #################### ### ########## ### #### ######## ########. ### #### #### ### ###### ############ #### ####### #### #########, #### ###### ###### „### ###### ############## ######“ ###, „### ##### ####, #### ########## ####### ###“, ### ##### ###### #######.

###### ########## #### ### ##### ##### ####, ### ### ########### ### ## ####### ######## ## ### #########. ####### ##### ### #### ###### ### ################## ####### ### ##### #### ## ### ############ ##. ####### #########. ### ## ### ### ###### ######### ### ###### ###### #######, ### ## ## ### #### #### ##### ### ######### ### ########### ###.

#### #### #### ######### ####

Herkunft: Walter Lankes stammt von der Quadfeldmühle. Er hatte zwei Schwestern: Wally und Hildegard, die 2002 und 2008 gestorben sind. Inge Lagally ist die Tochter von Wally. Sie war die Ehefrau von Dr. Wolfgang Lagally, dem Enkel von Dr. Hermann Lagally, früher Chefarzt im alten Krankenhaus an der Ludwigstraße, dem in Cham ein Straßenname gewidmet ist. Sein Enkel ist 1972 an Leukämie gestorben. Seine Frau Inge ging dann nach München, wo sie eine neue Heimat gefunden hat. Foto: ef

### #################### ##### ### ######### ##########, ####### #####. ## ### ###### #### ### ####### ## ###### ############## – ## ############ ########### ### ### ########. #####: ### ### ########## ## ### ## ### #### ####### ########.“ ##### ### ## #### ### ########? ### ### ####### ##### #######: ####, ## ###### ### ###### #### ##### ######, ###### #########, ###### ######. ### ### #######-############### ### #### „###### #### ###### ### ### ##### ########“ ### ##### #######. #### #####: „### ###’# ### ##### ############ #######. ### ### ### ##### #####.“ ### ######### ############# ### ####### ##### ### ###### ###### #### ### ### #### ####. #### ###### ### ########### ##########. #### ##### ### ###### ######### #######, ####### ### ###### #### #######. ### ## ### #### #### ####### ## ###### #####, ####### ### ##### #### ###### ######### ###.

## ##. ##### #### ### ###### ###### ######### ### ## #. ### ### ### ######## ############ ######### ######. #### ######## ### ###### „### #### #### ######### ####“, ### ####### ##### #######. ## ######### ##### ###### ### ###### #################### ### ######### #######. #### ### ############ ########, ### ### #### ### #### ####### ############## #####, ####### #### ###### ###### ### ### ###### ######## ######## ##########: #### ####### ## #######-######, ### ########### ## #######-##### ### ### ########## ## ##########, #### #### ##### ####### #### ## ###. ### ### ##### ##### #####? ## ### ######## ### ##### ###### ### ##########, ## ### ## ### ####### ####### ###.

#### ########### #### ## ### ######### #### ##### ### ####.

### ########### ############# ### ##### ###### ### ### ##########: ### ## ### ######## ####### ### ##### ### ### #########.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht