MyMz
Anzeige

Kontrolle

Mit falschem Schein zur Traktor-WM

Bei einer Kontrollaktion hat die Polizei einen 20-jährigen Azubi mit Anhänger gestoppt. Der bekam Ärger wegen seiner Ladung.

Mit solch einem Auflieger mit historischem Traktor war der 20-Jährige unterwegs.  Foto: Beck/Polizeipräsidium Oberpfalz
Mit solch einem Auflieger mit historischem Traktor war der 20-Jährige unterwegs. Foto: Beck/Polizeipräsidium Oberpfalz

Cham.Die Polizeidienststellen der Oberpfalz haben am Donnerstag in der Zeit von 6 bis 22 Uhr Lkw- und Omnibuskontrollen durchgeführt. Die Kontrollen in der Oberpfalz waren Teil der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben. Ein Fall von Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde in Cham, Bundesstraße 20, Parkplatz Höfen, festgestellt.

Ein 20-jähriger Azubi im 4. Lehrjahr zum Landmaschinenmechatroniker war mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine (Fendt 828 /zGM 14000 kg) und einem Tieflader-Anhänger (zGM 24000 kg), beladen mit zwei Oldtimer-Traktoren, privat unterwegs zur Traktorweltmeisterschaft nach Österreich. Der deutsche Fahrzeugführer hatte lediglich die Führerscheinklasse C. Die Klasse CE für „schwere“ Anhänger fehlte, die ansonsten vorgewiesene Klasse T für Fahrten mit land- und forstwirtschaftlichem Zweck reicht hier aber nicht aus, da es sich hier um keine Fahrt im Sinne dieser Privilegierung handelte.

Notfall

Runding: Moped brennt in der Garage

Brenzlige Situation bei einem Schrauber: Während der Reparatur fing das Moped Feuer. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht