MyMz
Anzeige

Schönthal

Monte-Schüler lernen in der Natur

Für die Schüler der Klee-Klasse der Montessori-Schule standen Tier- und Pflanzenkunde statt Deutsch

Unter dem Motto „experimentieren, untersuchen, erforschen“ erkundeten die Montessori-Schüler die Natur rund um den Satzdorfer See. Foto: wbf
Unter dem Motto „experimentieren, untersuchen, erforschen“ erkundeten die Montessori-Schüler die Natur rund um den Satzdorfer See. Foto: wbf

Schönthal.und Mathe auf dem Stundenplan. Im „Grünen Klassenzimmer“ am Satzdorfer See erkundeten die Schüler die Natur rund um das Gewässer sowie den dazugehörigen Lehrpfad. Am See wurden die Kinder bereits von Naturparkbetreuerin Anette Lafaire und Birgit Kopp erwartet, einer Mitarbeiterin der Unternehmensgruppe Rädlinger. Auf dem Rundgang um den See erfuhren die Schüler, wie dieser entstand, welche Flora und Fauna sich angesiedelt hat, und was es mit dem Chambtal auf sich hat. Die Kinder wurden für den Rundgang mit Kescher und Schüsseln ausgestattet. Schnell gingen ihnen Schnecken, Wasserskorpione, Wasserwanzen und vieles mehr ins Netz. Wie Wissenschaftler fühlten sich die Schüler dann an den Mikroskopen. (wbf)

Grünes Klassenzimmer

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht