MyMz
Anzeige

Cham

Münchner Künstlerin stellt aus

Vom 1. Dezember bis 12. Januar stellt die Künstlerin Carolina Camilla Kreusch im Cordonhaus aus.

Einige Werke von Carolina Camilla Kreusch Foto: Amelie Niederbuchner
Einige Werke von Carolina Camilla Kreusch Foto: Amelie Niederbuchner

Cham.Die in München lebende Künstlerin zeigt Objekte und Installationen, die den Betrachter auf den ersten Blick in einen spielerisch anmutenden, farbig auffallenden, eigens kreierten Kosmos entführen. Kreusch wird bei der Eröffnung am 30. November ab 19 Uhr selbst anwesend sein.

Als gelernte Holzbildhauerin und Meisterschülerin von Prof. John Bock zeigt Carolina Camilla Kreusch Arbeiten aus unterschiedlichen Materialien – eigentlich aus dem alltäglichen Gebrauch, entfalten diese im Bühnenraum der Galerie ihre Illusion. Kartonagen, Holz, Kabel, Rohre, aber auch technische Geräte und Möbelstücke sind verbaut, oft mit Lack überzogen oder mit Klebebändern verbunden. Dazwischen finden Fundstücke und Fragmente ihren Platz. Das versprüht den Charakter einer unbekümmerten und sorglos erscheinenden provisorisch angelegten Welt. Gleichzeitig zeigt es aber auch eine gewisse Passgenauigkeit und Unmissverständlichkeit als montierte Systeme. Die Künstlerin präsentiert in Cham Wandinstallationen und bildhauerische Arbeiten. Die Ausstellung wird kuratiert von Simone Seifert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht