MyMz
Anzeige

Notfal

Nachbar verhindert Küchenbrand in Furth

Ein Anwohner vergas in der Carl-Clos-Straße Essen auf dem Herd. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte an.

Die Feuerwehren konnten am Einsatzort in Furth rechtzeitig schlimmeres verhindern. Foto: dpa
Die Feuerwehren konnten am Einsatzort in Furth rechtzeitig schlimmeres verhindern. Foto: dpa

Furth im Wald.Am Freitagabend, kurz nach 20 Uhr, bemerkte ein Anwohner einen aufheulenden Rauchmelder in der Carl-Clos-Straße und nahm zudem Brandgeruch aus einer Wohnung wahr. Die Feuerwehren aus Furth im Wald, Grabitz, Schafberg und Daberg rückten daher mit einem Großaufgebot an. Nach der Wohnungsöffnung durch die Feuerwehr Furth im Wald war die Ursache schnell ausfindig gemacht. Der Wohnungsinhaber hatte sein Essen auf dem Herd erhitzt und das Haus verlassen. Die Feuerwehr nahm den Kochtopf vom Herd und lüftete die Wohnung. Das ging noch mal gut aus: Es ist kein Sachschaden entstanden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht