mz_logo

Region Cham
Samstag, 21. April 2018 26° 2

Kvilda

Natur aus nächster Nähe

Das Hirsch-Freigelände des Nationalparks Šumava wurde im August 2015 eröffnet.

Interessante Fotomotive bietet das Hirsch-Freigelände. Foto: Nationalpark

Kvilda.Mittlerweile kam auch ein Luchsgehege hinzu. Beide Anlagen können Interessierte am Samstag mit František Hrza, Leiter des Besucherzentrums Kvilda, erkunden. Pavel Beka, der auch für den Nationalpark Bayerischer Wald arbeitet, wird besuchen. Den König der Wälder können Gäste in der Anlage dank 2,5 Kilometer langem Lehrpfad nebstBeobachtungstürmen ganz genau unter die Lupe nehmen. Dabei gibt’s einige Infos zur Lebensweise der Rothirsche. Und auch die größte Katze Europas, der Luchs, wird thematisiert. Treffpunkt für die kostenlose, etwa zweistündige Führung ist um 11 Uhr am Besucherzentrum in Kvilda.

Hirsch-Gehege

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht