MyMz
Anzeige

Neuer Rasen für den Sportplatz

Gemeinde Miltach richtet Areal für 10000 Euro her.

Der Miltacher Sportplatz bekam einen neuen Rasen. Foto: cpj
Der Miltacher Sportplatz bekam einen neuen Rasen. Foto: cpj

Miltach.Längst vorbei sind die Zeiten, als auf dem Sportplatz in Miltach noch spannende Fußballspiele angesetzt wurden.

In den vergangenen Jahren verschlechterte sich der Zustand der Anlage immer mehr, so dass nur noch einzelne Testspiele in den Vorbereitungsphasen stattfanden, um den Rasen im Stadion des FC Miltach am Regenufer zu schonen. Nur Freude hatten die Akteure dabei nicht mehr, denn der Platz verkam zu einem Stoppelacker, und Torerfolge waren des Öfteren den katastrophalen Platzverhältnissen mit geschuldet.

Nun hat der Eigentümer des Sportplatzes, die Gemeinde Miltach, 10000 Euro in die Hand genommen, um die Fläche wieder bespielbar zu machen. Einer der Gründe, dass es so weit gekommen ist, lag auch darin, dass bei der damaligen Einsaat kein sportplatztauglicher Rasensamen verwendet wurde.

Nachdem der Platz umgeackert und eingeebnet und die Beregnungsanlage mit den zwölf versenkbaren Sprenglerköpfen auf Vordermann gebracht waren, hat die Firma Sebastian Pick aus Furth im Wald vergangene Woche 150 Kilo den Sportrasensamen RSM 3.2 ausgesät. Bleibt zu hoffen, dass die wenigen Niederschläge, mit denen in den nächsten Tagen gerechnet werden kann, ausreichen, um die Einsaat aufgehen zu lassen. Ein Vorteil ist, dass in den niederschlagsarmen Zeiten die Beregnungsanlage mit Brunnenwasser etwas nachhelfen kann. (cpj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht