mz_logo

Region Cham
Montag, 20. August 2018 27° 1

Harrling

Neues Dach aus Kupfer für den Brunnen

Die Familie Meier hat in ihre Kapelle am Riedbachweg investiert und selbst eine neue Überdachung gefertigt.

Rund um die Kapelle wurde investiert. Foto: kts
Rund um die Kapelle wurde investiert. Foto: kts

Zandt.Die Kapelle der Familie Ferdinand und Lydia Meier in Harrling am Riedbachweg ist ein gern aufgesuchtes Fleckchen Erde mit einem Bänkchen davor. Sie wird von stillen Betern aufgesucht. Im Mai findet jedes Mal eine Maiandacht statt. Seit 20 Jahren wird sie geleitet von Pfarrgemeinderatsmitglied Ludwig Holzapfel, und immer kommen viele Gläubige, auch aus dem Bereich Cham.

Bei einer Bibelwanderung von Kommunionkindern der Pfarrei Harrling-Zandt-Altrandsberg war das Kirchlein nun ebenfalls Ziel. Der neben der Kapelle befindliche Brunnen hat nun ein neues Kupferdach erhalten, mit geschickten Händen von Ferdinand Meier selber angefertigt und dieser Tage angebracht – denn das Hobby vom „Meier Ferdl“ ist die Metallverarbeitung. „Unterstützt hat mich dabei ein guter Freund“, erzählte er. „Das bisherige Dach bestand aus Holzschindeln und die sind im Laufe der Jahre verfault.“ (kts)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht