mz_logo

Region Cham
Dienstag, 24. April 2018 21° 6

Kultur

Orgelspiel als Ostergeschenk

Wald-Verein unter Haymo Richter genießt in Passau die Akustik des Doms und das Können der Kirchen-Musiker.
Von Rainer N. Heinrich

Die Wald-Vereinsmitglieder genossen die Kultur in Passau. Foto: kni

BAD KÖTZTING.. Seit 2006 besucht die Wald-Vereinssektion Bad Kötzting am Ostermontag die Orchestermesse im Passauer Dom. Unter der Führung von Haymo Richter wurde diese auch heuer für etwa 50 Ausflügler, den Kötztingern hatte sich eine stattliche Anzahl der Wald-Vereinssektion Cham angeschlossen, zu einem ganz besonderen Erlebnis. Domchor- und -orchester und Orgel erfreuten die Herzen und das grandiose Orgelnachspiel von Domorganist Ludwig Ruckdeschel nach dem Gottesdienst bereitete den Dombesuchern ein zusätzliches musikalisches Ostergeschenk.

Nach dem Gottesdienst unternahm die Reisegruppe entlang der Inn- und Donauuferpromenaden einen kleinen „Emmausspaziergang“. Die Hochwassermarkierungen am Passauer Rathaus weckten ihr besonderes Interesse, aber auch die zahlreichen Ausflugs- und Flusskreuzfahrtschiffe, die an der Fritz-Schäffer-Promenade festgemacht hatten, wurden bestaunt.

Zum Mittagessen war man im Oberhaus, wo man auch den einzigartigen Blick auf die Drei-Flüsse-Stadt genoss, zu Gast. Hatten die Organisatoren zur Anreise den Weg über die Autobahn gewählt, folgte man zur Heimreise der Bundesstraße. In Niederalteich erfolgte ein Zwischenstopp zur Besichtigung der Basilika.

Haymo Richter gab einige kurze Erklärungen über die Geschichte des im Jahre 731 durch den bayerischen Herzog Odilo gegründeten Benediktinerklosters, wobei er auch auf die Verbindung mit Weißenregen hinwies. 1720 wurde das Innere der 60 Meter langen Kirche durch den großen Baumeister Johann Michael Fischer und namhafte Künstler wie Franz Geiger (Gemälde über dem Hochaltar) und Wolfgang Andreas Heindl (Fresken) barockisiert. Vorsitzende Martha Steppan dankte während der Heimreise Lisbeth und Haymo Richter für die Organisation und Durchführung der Fahrt und lud zur Teilnahme an den nächsten Veranstaltungen der Sektion ein.

Am 29. April wird eine Wanderung in der Weiherlandschaft von Wiesenfelden angeboten.

Und am 12. Mai steht eine Kulturfahrt zur Burg Karlstein bei Prag auf dem Programm. (kni)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht