MyMz
Anzeige

Eschlkam

„Ozapft is!“ beim Oktoberfest in Eschlkam

Den Auftakt zum Oktoberfest bildete am Samstag der Heimatabend mit Musik und Tanz im Braugewölbe des Gasthofs „Zur Post“ in Eschlkam.

Sepp Kammermeier zapfte das Holzfass an.  Foto: Viktor Kerschbaumer
Sepp Kammermeier zapfte das Holzfass an. Foto: Viktor Kerschbaumer

Eschlkam.Eröffnet wurde die Veranstaltung mit dem Holzfassanstich durch Bürgermeister Sepp Kammermeier. Ab 19 Uhr fanden sich die ersten Gäste ein.

Post-Wirtin Maria Penzkofer eröffnete den offiziellen Teil des Abends mit der Begrüßung der Bürgermeister Josef Kammermeier und Eduard Stoiber, die jeweils mit Gattin gekommen waren. Auch den Waldschmidt-Preisträgern Dr. Hans Aschenbrenner und Haymo Richter galt ihr Willkommensgruß.

Vereine wie die Schützengesellschaft 1870 Eschlkam und der Waldschmidtverein sowie befreundete Vereine aus den Nachbargemeinden waren unter den Besuchern zahlreich vertreten. Für die stimmungsvolle musikalische Umrahmung sorgten die „Perlhütter Blasmusikanten“.

Bürgermeister Sepp Kammermeier wies darauf hin, dass in Eschlkam gemäß historischer Quellenforschung schon um das Jahr 1350 erstmals Weißbier gebraut wurde. Nach dem gelungenen Fassanstich prostete er mit einem „Ozapft is!“ den Anwesenden zu, die Musik spielte auf und die Tanzfreunde eilten auf das Parkett. (ker)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht