MyMz
Anzeige

Pemfling

Pemflinger Kinder lösten beim Geocaching alle Rätsel

„Mit moderner Technik der Natur auf der Spur“ war eines der Angebote im Ferienprogramm der Gemeinde Pemfling.
Werner Weiß

Wo geht es lang? In diese Richtung! Foto: Werner Weiss
Wo geht es lang? In diese Richtung! Foto: Werner Weiss

Pemfling.Verantwortlich dafür zeichnete Agnes Gebhard vom OGV Pemfling. 16 Kinder erkundeten vom Pemflinger Dorfbrunnen aus mit einem GPS-Gerät die Natur im Dorf. An jeder der vier im Dorf versteckten Stationen galt es, zunächst den dort aufgehängten Informationszettel gemeinsam zu lesen. Dann mussten bestimmte Aufgaben erledigt oder Fragen beantwortet werden. Schaffte die Gruppe dies oder waren die Antworten richtig, konnte sie die Lücke in den nächsten Zielkoordinaten korrekt füllen und so zur nächsten Station gehen. Unterliefen dabei Fehler, führte der Weg nicht zur nächsten Station und es musste nochmals nachgearbeitet werden. An der Abschluss-Station gab es für alle Gruppen ein Quiz mit Fragen zu den Stations-Themen und Süßigkeiten als Preise. Auch für eine kleine Stärkung war dort gesorgt. (cpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht