MyMz
Anzeige

Miltach

Pfarrer Augustin Sperl erteilte den Blasius-Segen

Exakt 40 Tage nach dem feierlichen Weihnachtsfest wird Anfang Februar auch in der Pfarrkirche „St.
Christian Röhrl

Pfarrer BGR Augustin Sperl erteilt den Blasiussegen Foto: Christian Röhrl
Pfarrer BGR Augustin Sperl erteilt den Blasiussegen Foto: Christian Röhrl

Miltach.Martin“ von Miltach Lichtmess, das Fest „Darstellung des Herrn“, als Abschluss der weihnachtlichen Festkreises, gefeiert. Bereits ab 14 Uhr fand am Samstag in der Pfarrgemeinde die seit langer Zeit übliche ewige Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten statt. Zum festlichen Gottesdienst am späten Nachmittag versammelten sich viele Gläubigen zur Eucharistiefeier in der Miltacher Pfarrkirche.

Zu Beginn segnete Pfarrer BGR Augustin Sperl die Kerzen, die die Gläubigen mitgebracht hatten und die in den nächsten Wochen in der Kirche verwendet werden. Anschließend verteilten die Ministranten das Kerzenlicht an die Kinder und der Geistliche zog mit den Ministranten und den Kindern in einer Lichterprozession durch die abgedunkelte Kirche. Auch der Kerzenschein von den Christbäumen war noch einmal festlich zu sehen, da sie an diesem Tag zum letzten Mal leuchteten und damit das Ende des Weihnachtsfestkreises symbolisierten. Gottfried Heigl verlas an die Gläubigen die Lesung aus dem Buch Maleachi. Zu den späteren Fürbitten brachten sich die Erstkommunikanten in den Wortgottesdienstteil mit ein. Ebenfalls an diesem Tag wird des Heiligen Blasius gedacht, ein Heiliger, der im Gedächtnis der Katholiken untrennbar mit dem „Halssegen“ verbunden ist. (kcr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht