mz_logo

Region Cham
Montag, 20. August 2018 27° 2

Geselligkeit

Pokale für treffsichere Kicker

Bei seinem Gartenfest zeichnete der SV Steinbühl Torschützenkönige aus, und vier Fußball-Teams lieferten sich spannende Spiele.

  • Die Torschützenkönige des SV Steinbühl freuten sich über ihre Trophäen. Fotos: ksm
  • Nach dem Fußballturnier gab es Bälle und Urkunden für die Spielführer.

STEINBÜHL.Am Wochenende veranstaltete der SV Steinbühl an zwei Tagen auf seinem Sportgelände am Sollerbach das Gartenfest. Dazu begrüßte Vorsitzender Michael Graßl neben den Ortsvereinen auch mehrere Nachbarvereine sowie am Sonntag auch die Bürgermeister Markus Hofmann, Wolfgang Pilz und Franz Gregori. Zum Rahmenprogramm gehörte auch ein Fußball-Freundschaftsturnier für Herrenmannschaften, eine Aktion Kinderschminken und eine Hüpfburg sowie die Ehrung der erfolgreichsten Torschützen.

Zum Fußball-Freundschaftsturnier am Sonntagnachmittag waren die Mannschaften des SV Grafenwiesen, des Patenvereins SV Arnbruck, der Spielvereinigung Allersdorf und des Gastgebers SV Steinbühl angetreten. Damit bis zum WM-Finale, das um 17 Uhr im Luschniki-Stadion in Moskau angepfiffen wurde, das Turnier beendet war, dauerte die Spielzeit nur zweimal 20 Minuten. Die erste Begegnung zwischen SV Steinbühl und SV Arnbruck, die unter der Leitung von Schiedsrichter Marco Gruber (1. FC Bad Kötzting) stand, endete nach einem 2:2 nach regulärer Spielzeit mit einem 7:8 für Arnbruck nach Elfmeterschießen.

Im zweiten Match zwischen dem SV Grafenwiesen und der Spielvereinigung Allersdorf (Schiedsrichter Marco Gruber) setzte sich nach einem 0:0 nach regulärer Spielzeit die Spielvereinigung Allersdorf mit einem 3:4 nach Elfmeterschießen durch.

Im Spiel um den 3. Platz, geleitet von Schiedsrichter Robert Multerer vom SC Arrach-Haibühl, unterlag der Hausherr SV Steinbühl dem SV Grafenwiesen knapp mit 0:1.

Im Endspiel zwischen der Spielvereinigung Allersdorf und dem SV Arnbruck, das wiederum unter der Leitung von Schiedsrichter Robert Multerer stand, setzte sich die Spielvereinigung Allersdorf souverän mit 5:0 Toren durch und schaffte damit dem Sieg bei diesem Turnier. Es folgten der SV Arnbruck, der SV Grafenwiesen und der SV Steinbühl. Nach dem Turnierende nahmen die vier Spielführer jeweils einen wertvollen Fußball, gesponsert von GKM-Versicherungen Günther Kauer, entgegen.

In der Pause wurden darüber hinaus die besten Torschützen der vergangenen Saison im Nachwuchs- und Herrenbereich geehrt. Dafür nimmt man seit Jahren das Gartenfest des Vereins zum Anlass.

Torschützenkönig bei der ersten Mannschaft wurde Tobias Liebl mit 17 Treffern. In der E-Jugend erzielte Silas Pongratz mit 34 Toren die meisten Treffer, und auf Platz zwei rangiert Max Bergbauer mit 28 Treffern.

Goalgetter bei der B-Jugend wurde Alexander Wühr mit zehn erzielten Toren, gefolgt von Jonas Raith mit acht Treffern. Diese Goalgetter nahmen Pokale in Empfang. (ksm)

Zum Programm beim Gartenfest des SV Steinbühl zählte ein Fußball-Freundschaftsturnier der Herrenmannschaft SV Grafenwiesen, SV Arnbruck, SpVgg Allersdorf und SV Steinbühl.

Geehrt wurden auch die Torschützenkönige des SV Steinbühl: Tobias Liebl, Silas Pongratz, Max Bergbauer, Alexander Wühr und Jonas Raith. Sie nahmen Pokale in Empfang.

Das Gartenfest

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht