MyMz
Anzeige

Polizei Cham warnt vor Wildunfällen

Durch weniger Verkehr in Corona-Zeiten trauen sich die Tiere vermehrt auf die Straßen. Dies führt zu zahlreichen Unfällen.

Die Polizeiinspektion Cham berichtet von zahlreichen Wildunfällen, die sich in letzter Zeit ereignet haben. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Die Polizeiinspektion Cham berichtet von zahlreichen Wildunfällen, die sich in letzter Zeit ereignet haben. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Cham.Die ruhigeren Verkehrsverhältnisse zu Zeiten der Corona-Pandemie führen auch dazu, dass Tiere sich vor allem in der Dämmerungszeit vermehrt im Bereich von öffentlichen Straßen aufhalten. Wie die Polizei mitteilt, führte dies in letzter Zeit zu zahlreichen Wildunfällen.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang, verstärkt auf eine achtsame Fahrweise, insbesondere im Bereich von Waldstücken, zu achten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht