mz_logo

Region Cham
Samstag, 21. April 2018 26° 2

Alkohol

Polizei staunt: Viel Alkohol im Weinglas

41-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis erzählte der Regensburger Polizei von einem Glas Wein und blies dann 1,8 Promille.

Da staunte die Regensburger Polizei, als die Frau aus dem Landkreis 1,8 Promille blies. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Cham. Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Südhaben in der Nacht zu Sonntag in der Landshuter Straße eine Verkehrskontrolle bei der Fahrerin eines Ford Fokus durch. Die 41-jährige Frau aus dem Landkreis Cham erschien den Beamten ziemlich angetrunken zu sein. Auf entsprechende Nachfrage räumte sie ein, ein Glas Wein getrunken zu haben. Allerdings ergab der anschließend durchgeführte Alkotest einen Wert von über 1,8 Promille. Aufgrund dieses Wertes musste sich die Frau auf dem Revier einer ärztlichen Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine entsprechende Strafanzeige wird gegen die Frau erstattet. Offen sei bislang, ob sich die Frau bei der Mengenangabe geirrt hatte, oder ob es tatsächlich eine derart hochprozentige Weinsorte gibt, hielten die Beamten in ihrem Bericht fest.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht