MyMz
Anzeige

Event

Porschetreffen im Rodinger Dream Diner

Beim „Fire & Air“-Event können sich Autoliebhaber austauschen. Die Veranstaltung ist am 30. April und 1. Mai.

Mit dabei sind unter anderem Rallye-Legende Walter Röhrl und Traktor-Urgestein Willi Stapf. Foto: rsr
Mit dabei sind unter anderem Rallye-Legende Walter Röhrl und Traktor-Urgestein Willi Stapf. Foto: rsr

Roding.Das City Hotel, das Team der „Mission 1000“ und das Dream Diner haben eine neue Veranstaltung für Porsche-Enthusiasten ins Leben gerufen: Vom 30. April bis 1. Mai findet im beziehungsweise am Dream Diner das zweitägige Event „FIRE & AIR“ statt, bei dem sich Liebhaber klassischer, luftgekühlter Porsche treffen, um mit Gleichgesinnten in familiärer und entspannter Atmosphäre den Saisonstart zu feiern.

Das Event beginnt am 30. April mit „The Night Before“, einer Abendveranstaltung im unverwechselbaren Ambiente des Dream Diners. Das Dinner mit Live-Musik findet inmitten von atemberaubenden Fahrzeugen und zusammen mit Legenden der Porschegeschichte in den Ausstellungs-Hallen der Dream Garage statt.

Es gibt Autogramme

Am 1. Mai ist in und um das Dream Diner beim „FIRE & AIR“-Porschetreffen für alle luftgekühlten Porschefahrzeuge einiges für Besucher geboten: Zahlreiche Stargäste aus der Porschewelt wie Rallye-Legende Walter Röhrl, Traktor-Urgestein Willi Stapf und Herbert Linge, 1. Porsche-Lehrling und Gründer des Porsche-Werkes in Weissach, werden zu Gast zu sein, um Autogrammwünsche zu erfüllen und von ihren rasanten Abenteuern auf dem Asphalt zu berichten.

Neben einer Überraschungs-Ausfahrt für alle luftgekühlten Porsche, gibt es auch kulinarische Leckereien – vom Weißwurstfrühstück ab 8.30 Uhr über Cappuccino und Kuchen am Nachmittag bis hin zu bayerischen Grillschmankerln und amerikanischen Burgern. Außerdem ist an diesem speziellen Tag die Fahrzeug-Ausstellung in den heiligen Hallen der Dream Garage, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist und Raritäten aus verschiedenen Ländern der Welt beherbergt, exklusiv für die Bevölkerung geöffnet. Der Besuch der Ausstellung ist im Eintrittspreis von 20 Euro pro Person enthalten. Ein Porsche 908 Spyder (Baujahr 1969), der einst im Besitz von Hollywood-Schauspieler Steve McQueen war, wird während des zweitägigen Events neben vielen anderen Porsche-Fahrzeugen in der Eventhalle des Dream Diners ausgestellt. Stargast Herbert Linge hat mit genau diesem Wagen nicht nur Renn-, sondern auch Filmgeschichte geschrieben: Als Double für Steve McQueen startet er 1970 beim berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit diesem zum Kamerawagen umfunktionierten Porsche 908, der mittlerweile in Privatbesitz ist. Während des „FIRE & Air“ haben alle Besucher die Gelegenheit, dieses Juwel der Porsche-Historie und seinen mindestens genauso berühmten Fahrer Linge live zu erleben.

Mission 1000 am 15. September

Event-Initiator und Organisator Josef Mühlbauer freut sich auf die zahlreichen Porsche-Fahrzeuge der Extraklasse, die durch seinen Verdienst in Roding Station machen: „Für die Premiere unseres „FIRE & AIR“-Events warten neben einzigartigen Autos und Traktoren der Porsche-Zeitgeschichte noch viele weitere Überraschungen und Highlights auf die Gäste“, verspricht er. „Egal ob mit oder ohne Porsche, egal ob Groß oder Klein – jeder Besucher ist am 1. Mai bei uns willkommen.“

Natürlich findet auch das kulturhistorische Porschetreffen „Mission 1000“ statt: Bereits zum 5. Mal treffen sich am 15. September Porsche-Fans aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern am Esper, um über Raritäten und Neuheiten des Stuttgarter Automobilherstellers zu fachsimpeln. Alle Einnahmen des „Mission 1000“-Wochenendes kommen Menschen zugute, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mehr aus Roding lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht