MyMz
Anzeige

Waldmünchen/Hocha

Programm 2020 besprochen

Eine starke Abordnung der FFW Hocha hat in Chodov an der Jahresversammlung der befreundeten Wehr teilgenommen.

Auch junge Feuerwehrkameraden fuhren mit nach Chodov. Foto: Franz Bucher
Auch junge Feuerwehrkameraden fuhren mit nach Chodov. Foto: Franz Bucher

Waldmünchen.Sie konnten dank der hervorragenden Deutschkenntnisse vieler Chodover den Berichten folgen. Es war beeindruckend, welch umfangreiche Arbeit die befreundete Wehr leistete. Das galt für die Ausbildung der Aktiven ebenso wie für die Nachwuchsarbeit. Die turnusgemäßen Neuwahlen waren bestens vorbereitet und schnell abgehandelt. Bis auf ein Mitglied, das aus Altersgründen auf eine Wiederwahl verzichtete, blieb die Vorstandschaft unverändert. Der neu ins Führungsteam gewählte Kamerad ist den Hochaern seit Jahren als guter Freund bekannt. Nach den Grußworten wurden die gemeinsamen Unternehmungen für das Jahr 2020 besprochen und die Termine festgelegt. Zum Dank für all die Unterstützung im vergangenen Jahr gab es für alle Teilnehmer ein Essen in gemütlicher Runde. (wbf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht