MyMz
Anzeige

Pusteblume bringt Vivienne Heizler Platz 3

Am Samstag wurden die Jugendfotopreise Oberpfalz verliehen.

„Neue Chancen“ heißt das Foto von Vivienne Heizler.  Foto: Vivienne Heizler
„Neue Chancen“ heißt das Foto von Vivienne Heizler. Foto: Vivienne Heizler

Furth im Wald.Die besten Bilder von jungen Oberpfälzer Fotografinnen und Fotografen zwischen 14 und 26 Jahren zum Thema „Veränderung“ wurden in einer Online-Preisverleihung ausgezeichnet.

Vivienne Heizler aus Furth im Wald durfte sich über den 3. Platz in der Alterskategorie 14 bis 17 Jahre mit ihrem Bild „Neue Chancen“ freuen. Nach 2019 steht die 17-Jährige nun auch dieses Jahr als Preisträgerin des Jugendfotopreises Oberpfalz fest. Verliehen wurde der mit 100 Euro dotierte Preis von Philipp Seitz, Vorsitzender des Bezirksjugendrings Oberpfalz.

Vivienne Heizlers Bild zeigt eine Pusteblume. Die fliegenden Samen einer Pusteblume seien ein passendes Bildmotiv für das Thema Veränderung, lobt Jurymitglied Katrin, Fotografin und Leiterin des Kinderfotopreises München.

„Die Kontraste sind gut gewählt und stimmig. Die ästhetische Gestaltung ist minimalistisch und vermittelt eine klare Botschaft. Der Flug der Samenkörner ist durch die Bewegungsunschärfe ganz weich dargestellt und verleiht dem Motiv etwas Träumerisches. Eine klassische Fotografie, die überzeugt“, so die Laudatio der siebenköpfigen Jury.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Verleihung der Preise nicht im W1-Zentrum für junge Kultur, sondern online statt. Der Wettbewerb startete im Januar 2020 und suchte Fotografien von Jugendlichen, die sich mit dem Thema „Veränderung“ befassen. „Das Thema Veränderung ist aktueller denn je, da gerade wegen der Corona-Pandemie sehr große, umwälzende Veränderungen in unserem Leben stattfinden“, stellte Philipp Seitz fest, der Vorsitzende des Bezirksjugendrings Oberpfalz und Veranstalter.

Insgesamt wurden mehr als 80 Fotografien eingereicht. Professionell oder kommerziell arbeitende Fotografen waren ausgeschlossen. Alle Preisträger sind zu sehen unter https://jugendfoto preis-oberpfalz.de/preistraegerinnen20 20. Ziel des Jugendfotopreises ist es, jugendlichen Medienmachern ein Forum zu bieten, sich auszutauschen und sich weiter zu qualifizieren.

Veranstalter des Jugendfotopreises Oberpfalz sind der Bezirksjugendring Oberpfalz, die Medienfachberatung für den Bezirk Oberpfalz, das JFF - Institut für Medienpädagogik und das W1 – Zentrum für junge Kultur in Regensburg. Unterstützt wird der Wettbewerb durch den Bezirk Oberpfalz, das bayernLab Nabburg und der C3 Marketing Agentur GmbH.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht