mz_logo

Region Cham
Dienstag, 19. Juni 2018 24° 3

Cham

Querfeldein mit Rad – ohne Flurschäden!

Mitglieder und Freunde des Chamer Alpenvereins haben die Mountainbike-Fahrtechnik geübt und verbessert.

Der  alte Fußballplatz des FC Chammünster  wurde als Trainingsplatz von den Mountainbikern genutzt. Foto: Alpenverein
Der alte Fußballplatz des FC Chammünster wurde als Trainingsplatz von den Mountainbikern genutzt. Foto: Alpenverein

Cham.Keine langen und breiten Bremsspuren auf den Wald- und Wiesenwegen hinterlassen – unter diesem Motto haben ein knappes Dutzend Mitglieder und Freunde des Chamer Alpenvereins die MTB-Fahrtechnik geübt und verbessert. Auf optimalem Übungsgelände, dankenswerter Weise durfte der alte Fußballplatz des FC Chammünster genutzt werden, trainierten die MTBer das Gleichgewicht auf dem Rad, die Kurventechnik im Hang, das Überwinden kleiner Hindernisse und das möglichst blockierfreie Bremsen. Unterstützt durch den erfahrenen MTB-Guide Robert Mückl aus Arnschwang wurden die eingeübten Bewegungen bei der Auf- und Abfahrt am Lamberg direkt im Gelände auch gleich angewandt. Und wenn die individuelle Fahrtechnik mal an ihre Grenzen stößt: auch das ökonomische Tragen des Rads vor nicht-fahrbaren Passagen war Teil des Trainings. In den nächsten Monaten stehen eine Reihe Touren im Bayerwald und im Alpenraum bevor.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht