MyMz
Anzeige

Hohenwarth

Quirliges Leben in der Kindertagsstätte

Die Kita hat ihren Betrieb aufgenommen.
Hans Hausladen

Gut eingelebt haben sich die Kleinen in der Kindertagsstätte. Foto: kha
Gut eingelebt haben sich die Kleinen in der Kindertagsstätte. Foto: kha

Hohenwarth.Leiterin Sabine Wurm-Rupprecht ist Erzieherin und Gruppenleiterin der Sonnenscheingruppe; bei ihr ist Kinderpflegerin Petra Mühlbauer. Die Regenbogengruppe leitet Erzieherin Susanne Schuster mit Kinderpflegerin Tanja Eggersdorfer. Die neue Mondgruppe wird von Erzieherin Vanessa Wallner und Kinderpflegerin Sandra Vogl geleitet. In der Kinderkrippe, der Sternschnuppengruppe, hat die Leitung Erzieherin Uschi Heigl, mit Erzieherin Gabi Karl und der Kinderpflegerin Selina Klingseisen. Insgesamt werden 71 Kinder im Kindergarten, zehn in der Krippe und nach dem Unterricht sieben Schüler betreut. Die Eingliederung der neuen Kinder ging sensibel vonstatten. Das Jahresthema sind „Engel“. Der Tagesablauf ist geregelt und beginnt täglich mit der Freispielzeit. Im anschließenden Morgenkreis werden pädagogische Angebote zu verschiedenen Themen besprochen und mit den Kindern geübt. Brotzeit können die Knirpse gemeinsam oder einzeln machen – gesunde Lebensmittel mitgeben, keine Süßigkeiten. Anschließend gibt es die Bewegungszeit, wenn möglich im Freien. Es folgt die 2. Freispielzeit und dann die gleitende Abholzeit. Bei Erkrankung eines Kindes ist es umgehend zu entschuldigen, ansteckende Krankheiten mitzuteilen. Erkrankt ein Kind während der Kitazeit, werden die Eltern telefonisch informiert und gebeten, das Kind abzuholen. Die wichtigsten Kita-Regeln werden mit den Kindern in der Anfangszeit intensiv geübt. Dazu gehören hygienisches Verhalten auf der Toilette (Hände waschen usw.), ein freundliches Miteinander, Spielsachen aufräumen und sorgsam damit umgehen, mit Händedruck beim Personal begrüßen und verabschieden. Die Eltern werden gebeten ihre Kinder witterungsentsprechend zu kleiden. Auch sollten alle Personen, die abholberechtigt sind, in der Kita bekannt gegeben werden. Der erste Elternabend mit Bekanntgabe des Elternbeirats ist am 23. Oktober um 19.30 Uhr. (kha)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht