MyMz
Anzeige

Polizei

Randale in Bad Kötztinger Autohaus

Ein 19-Jähriger verwüstete ein Autohaus. Mit Verdacht auf eine psychische Störung kam er ins Bezirksklinikum.

Ein Flüchtling aus dem Irak beschäftigte die Polizeibeamten in der Nacht von Freitag auf Samstag. Foto: Patrick Seeger/dpa
Ein Flüchtling aus dem Irak beschäftigte die Polizeibeamten in der Nacht von Freitag auf Samstag. Foto: Patrick Seeger/dpa

Bad Kötzting.Ein 19-jähriger Asylbewerber erschien in der Nacht von Freitag auf Samstag bei der Polizei und brachte vor, dass er in seiner zugewiesenen Unterkunft in Magdeburg nicht bleiben wolle. Ihm wurde mitgeteilt, dass er sich an das zuständige Ausländeramt wenden müsse.

Unmittelbar danach ging er zu einem Autohaus und schlug die Scheiben zweier Pkw ein, worauf er in Gewahrsam genommen wurde. Am Samstagvormittag sollte er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen werden, worauf er weitere Straftaten ankündigte; das Einschlagen der Autoscheiben zuvor sei „nichts“ dagegen.

Eine Einweisung ins Bezirkskrankenhaus wegen Fremdgefährlichkeit und möglicher psychischer Störungen war die Folge.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht