mz_logo

Region Cham
Sonntag, 19. August 2018 29° 2

Roding

Realschüler präsentierten „Pünktchen und Anton“

Im Pfarrheim von Roding fand die Premiere von „Pünktchen und Anton“ im Pfarrheim von Roding statt.

Die Schüler der Theater AG begeisterten das Publikum mit einem Kinderbuchklassiker von Erich Kästner. Foto: Realschule
Die Schüler der Theater AG begeisterten das Publikum mit einem Kinderbuchklassiker von Erich Kästner. Foto: Realschule

Roding.Die Schülerinnen und der Schüler der Theater AG der Realschule Roding haben nach monatelangem Proben die Geschichte von der Freundschaft zweier Kinder, die aus sehr unterschiedlichen Verhältnissen stammen, auf der Bühne dargestellt. Den jungen Schauspielern ist es in einer faszinierenden Weise gelungen, die Charaktere und den Inhalt dieser Geschichte dem Publikum zu vermitteln.

Auch die Bühnenbilder, die mit Unterstützung der Schülerwerkstatt entstanden sind, fanden bei den zahlreichen Zuschauern großen Anklang. Die verantwortlichen Lehrkräfte der Theater AG waren auf die Leistung ihrer Schauspieler sehr stolz und bezeugten ihnen größte Anerkennung. Ein Dankeschön erging auch an Herrn Pfarrer Holger Kruschina, der den Mitgliedern der Schauspielgruppe wieder die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und an den Elternbeirat der Realschule Roding, der während der Pause für das leibliche Wohl sorgte und alle beteiligten Schüler mit einem Gutschein für einen Slush überraschte. Am Freitagvormittag fanden dann nochmals zwei schulinterne Aufführungen, für die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufe, statt.

Theater

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht