MyMz
Anzeige

Arrach

Reinhold Kieslinger bleibt Leiter

Geschäftsstellenleiter-Arbeitsgemeinschaft tagte. Rudolf Raum ist weiterhin Beirat für die Oberpfalz.
Tobias Pfeffer

Der neue Vorstand der ARGE GL Bayern mit 1. Vorsitzendem Reinhold Kieslinger (Bildmitte).  Foto: Tobias Pfeffer
Der neue Vorstand der ARGE GL Bayern mit 1. Vorsitzendem Reinhold Kieslinger (Bildmitte). Foto: Tobias Pfeffer

Arrach.Die Arbeitsgemeinschaft der Geschäftsstellenleiter von Verwaltungsgemeinschaften und der geschäftsleitenden Bediensteten von Einheitsgemeinden in Bayern hat ihre Mitglieder zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen nach Greding an der Autobahn München-Nürnberg, in der Mitte Bayerns eingeladen. Vorsitzender Reinhold Kieslinger berichtete, dass jetzt in fast jedem Landkreis Bayerns ein Landkreisbeauftragter für die Mitglieder der ARGE bestellt ist und vor kurzem das 561. Mitglied aufgenommen werden konnte. Es wurden alljährlich je zwei Tagungsreihen im Frühjahr und Herbst aufgeteilt in die drei Gebiete Nord-, Süd- und Ostbayern mit Referaten und Referenten zu aktuellen Themen abgehalten. Vorstand- und Beirat haben jeweils vorbereitende Sitzungen in verschiedenen Orten Bayerns abgehalten. Der neue Internetauftritt mit ePortal wird von den Mitgliedern sehr gut angenommen. Die Mitglieder haben hier bisher viel Umfragen an alle Mitglieder in Bayern gestartet und umfangreiche Antworten mit vielen Dokumenten erhalten. Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Reinhold Kieslinger aus Arrach (früherer Geschäftsstellenleiter der Gemeinde Rimbach) bleibt als persönliches Mitglied weitere vier Jahre 1. Vorsitzender der ARGE GL in Bayern. Wiedergewählt wurde der Beirat für die Oberpfalz, Rudolf Raum, von der Gemeinde Runding. Er hat schon die letzten acht Jahre die Oberpfalz und den Landkreis Cham in der Arbeitsgemeinschaft vertreten. Damit ist der Landkreis Cham weiter mit zwei Mitgliedern in Vorstand und Beirat bei den Geschäftsstellenleitern vertreten. (ktp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht