MyMz
Anzeige

Roding

Rodinger Paddler wanderten auf den Hadriwa

Die Dreikönigs-Wanderung der Rodinger Paddler führte diesmal über den Hadriwa zum Berggasthof Kreuzhaus bei Elisabethszell.

Roding.Ausgangspunkt war der Parkplatz am Riedernkreuz bei Maibrunn. Der Weg verlief zunächst auf der normalen Strecke, dann aber über den anspruchsvollen Höhenweg. Nach einiger Kraxelei ging es am Gipfelkreuz vorbei nach Riedelswald zur Kaffeepause in der urigen Hanselhütte. Danach ging es weiter zum Berggasthof Kreuzhaus, wo die Gruppe zum Mittagessen angemeldet war. Bei herrlichem Sonnenschein genossen die Wanderer die Aussicht ins Chamer Land. Der Rückweg führte auf der Südflanke des Hadriwa entlang. Auf Höhe des Panoramacafés bot sich ein sonniger Ausblick nach Süden. Über einem Nebelstreifen waren die Alpenkette und die Dampfsäule des Kraftwerkes Ohu bei Landshut zu erkennen, ebenso der markante Bogenberg mit Wallfahrtskirche. (rwe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht