MyMz
Anzeige

Verkehr

Rötzer Brückenstraße ab Mittwoch frei

Pünktlich zum Feuerwehrfest werden die Bauarbeiten beendet. Ab 5. Juni muss die Straße jedoch erneut gesperrt werden.

Die Asphaltierungsarbeiten sind abgeschlossen, zum Fest kann die Brückenstraße wieder befahren werden. Fotos: whg
Die Asphaltierungsarbeiten sind abgeschlossen, zum Fest kann die Brückenstraße wieder befahren werden. Fotos: whg

Rötz.„Es hat wieder eine Punktlandung gegeben!“ Das war die Feststellung von Bürgermeister Ludwig Reger bei einem weiteren Baustellentermin in der Brückenstraße.

Zusammen mit Manfred Böldl und Dominik Eckl vom Staatlichen Bauamt, sowie Wolfgang Haimerl von der ausführenden Firma Münnich, war dem Bürgermeister die Freude anzusehen, dass rechtzeitig zum Fest das Nadelöhr Brückenstraße zunächst soweit fertiggestellt wurde, alle Festzüge vom Stadtinneren zum Festplatz durchgeführt werden können. Dafür bedankte sich das Stadtoberhaupt besonders bei Wolfgang Haimerl und der Firma Münnich. Diese Zusammenkunft soll auch ein Hinweis für die Rötzer Bürger und für die Gäste des Heimat- und Feuerwehrfestes sein. Ab Mittwoch, 30. Mai, am späten Nachmittag wird die Straße geöffnet. Dies gilt bis Festende am Montag, 4. Juni.

Der Zeitplan

  • 30. Mai

    Ab Mittwoch, 30. Mai, wird die Brückenstraße für den Verkehr freigegeben.

  • 4. Juni

    Bis Montag, 4. Juni ist die Straße befahrbar; ab Dienstagmorgen ist die Brückenstraße dann wieder gesperrt.

  • August

    Ab Anfang August erfolgt der Ausbau der Brücken- und Regensburger Straße ab der Schwarzachbrücke. (whg)

Manfred Böldl, Bürgermeister Ludwig Reger, Dominik Eckl und Wolfgang Haimerl freuen sich über die frisch asphaltierte Brückenstraße. Fotos: whg
Manfred Böldl, Bürgermeister Ludwig Reger, Dominik Eckl und Wolfgang Haimerl freuen sich über die frisch asphaltierte Brückenstraße. Fotos: whg

Ab Dienstagmorgen ist die Brückenstraße dann für ungefähr zwei Wochen wieder gesperrt. Die Randbereiche sind auch während der Öffnung noch nicht befahrbar. Die Freude über einen geregelten Verkehr durch Rötz wird jedoch nicht lange anhalten. Der Ausbau der Brücken- und Regensburger Straße ab der Schwarzachbrücke bis zur Firma Meyer ist ab Anfang August geplant. Dieser Ausbau soll in insgesamt vier Abschnitten durchgeführt werden. Als Erster steht der Bereich bis zur Chamer Straße auf dem Plan. Ob auch noch der zweite Abschnitt bis zur Gütlstraße in Angriff genommen oder fertiggestellt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu sagen. Dies hängt auch mit dem Ausbau der Straße von Bernried nach Schatzendorf zusammen, denn der Bereich Ortsausfahrt Bernried bis zur Abzweigung nach Stamsried muss fahrbereit sein, bevor man in Rötz mit dem zweiten Abschnitt anfangen kann. Mit dem Ausbau der Regensburger Straße muss auch mit der Feuerwehr der Stadt Rötz noch Rücksprache gehalten werden. Es kommt als auch weiterhin noch einiges auf die Bürger der Stadt Rötz, aber auch für den Durchgangsverkehr zu. (whg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht