MyMz
Anzeige

Eschlkam

Rund 100 Gäste feierten mit Josef Pongratz

Am Samstag hat Josef Pongratz, besser bekannt als der „Schneida“, sein siebtes Lebensjahrzehnt vollgemacht.

Josef Pongratz feierte mit seiner Familie, mit Freunden und Vereinsabordnungen 70. Geburtstag. Foto: Schillbach
Josef Pongratz feierte mit seiner Familie, mit Freunden und Vereinsabordnungen 70. Geburtstag. Foto: Schillbach

Eschlkam.So gab es beim „Binda“ eine Geburtstagsparty mit fast 100 Gästen. Der Jubilar hieß alle willkommen, besonders seinen Schulfreund Josef Haag aus Oberschleißheim und die Vertreter der elf Vereine. Pastoralreferent Winfried Weber überbrachte Glückwünsche und gratulierte als Vorsitzender der Eschlkamer Feuerwehr. Glückwünsche kamen auch von den Waldeslust-Schützen, der Spielvereinigung, der Fußballabteilung und den Bettschoner-Stammtischfreunden. Die Waldschmidtbühnen-Chefs Georg Bäuml und Harald Boxhorn wünschten, wie die Vorsitzenden des VdK-Ortsverbands, alles Gute. Pongratz wurde am 23. Juli 1949 geboren. Er wuchs mit seiner größeren Schwester auf. Nach der Schule erlernte er das Malerhandwerk. Einige Jahre arbeitete er als Maler und wechselte dann auf den Bau. Dort konnte er nach den Knieoperationen nicht mehr arbeiten. Heute genießt er seine Rente und ist dankbar, dass er alt werden darf. Die Ratschkathl’n, seine Cousine Edeltraud Schuhmann-Rainer und Rosmarie Pongratz waren in Hochform und plauderten aus dem Nähkästchen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht