MyMz
Anzeige

Zukunft

Schaufenster der Digitalisierung

Die Kolpingsfamilie fuhr zum sogenannten BayernLab nach Nabburg.
Karl-Heinz Hofmann

Die Kolpingsfamilie erkundete im BayernLab den Stand der Digitalisierung. Foto: wkh
Die Kolpingsfamilie erkundete im BayernLab den Stand der Digitalisierung. Foto: wkh

Rötz.Um die fortschreitende Entwicklung der Digitalisierung zu erkunden, fuhr die Kolpingsfamilie zum sogenannten BayernLab nach Nabburg. Die BayernLabs als offene Zentren für digitale Wissensbildung sind eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat und werden den Vermessungsämtern – also dem Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung – angegliedert.

Gemäß dem Motto „Anschauen - Anfassen – Ausprobieren“ stehen Exponate im Mittelpunkt der Themenaufbereitung und werden in einer Dauerausstellung präsentiert. In jedem Regierungsbezirk soll ein BayernLab eingerichtet werden. Zur Stärkung des ländlichen Raumes liegen die Standorte abseits der Ballungsräume. Seit 2017 gibt es auch in Nabburg im historischen Amtsgerichtsgebäude von 1863 eines von derzeit sechs vorhandenen BayernLabs, insgesamt sind 13 geplant. Simone Hösl und Julian Schwan begrüßten die Kolpingsfamilie und nahmen die 16 Teilnehmer ganz praktisch in die digitale Welt hinein. Dabei zeigten sie an mehreren Stationen die aktuelle Digitalisierung sowie neue Entwicklungen.

Los ging es mit der IT-Grundlage, der Programmierung. Vom Scannen von Personen über den inzwischen vielfältigen 3D-Druck, den Einsatz von Multikoptern, dem Thema der digitalen Gesellschaft, der Möglichkeit, Behördengänge online von zuhause aus zu erledigen bis zur künstlichen Intelligenz ging die Besichtigung des IT-Labors mit praktischen Anwendungen.

Weitere Fragen wurden zur virtuelle Realität beantwortet, zum Geodateneinsatz, der sicheren Handhabung im Internet mit den richtigen Passwörtern, allgemein zum Thema Netzwerktechnologie und dem Einsatz von Großbild-Whiteboardcomputern, alles unter dem Begriff des Arbeitens 4.0. Die interessierten Rötzer waren begeistert von der präsentierten digitalen Innovation. (wkh)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht