mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 19. September 2018 26° 1

Roding

Schmankerl

Österreichische Spezialitäten werden über die Landesgrenzen hinaus geschätzt und gerne genossen.

Maria Tesarschik und Manfred Thurner unterhalten sich am Herd über das Dosieren der Zutaten für die Rindsuppe. Foto: Multikultiverein
Maria Tesarschik und Manfred Thurner unterhalten sich am Herd über das Dosieren der Zutaten für die Rindsuppe. Foto: Multikultiverein

Roding.Denn die Küche aus dem Herzen Europas ist fein und lecker. Bei einem Besuch des Partnervereins (internationaler Kochstammtisch Steyrermühl) im Juni vergangenen Jahres in Österreich ließ sich ein Rodinger Trio vom Multikultiverein die Chance nicht entgehen, ausgewählte Rezepte aushändigen zu lassen, welche Maria Tesarschik, Elzbieta Reimann und Manfred Thurner, am 26. Januar beim 40. Kochstammtisch zubereiteten.

Rindsuppe mit zweierlei Nocken, Rehragout, Nougatknödel: In dieser Reihenfolge wurden die Rezepte als Vor-, Haupt- und Nachspeise tischfertig vorbereitet. Die Zubereitung der Vorspeise (Rindsuppe mit zweierlei Nocken) wurde durch Maria Tesarschik geleitet. Die Verantwortung für die Haupt- (Rehragout) und Nachspeise (Nougatknödel) lag jeweils bei Manfred Thurner und Elzbieta Reimann. Das kulinarische Trio stellte nicht nur seine Zeit und sein Können zur Verfügung, sondern spendeten auch sämtliche Zutaten. „Gelungen und ausgezeichnet“ so das Fazit aller Kochstammtischler zu den nachgekochten Speisen. Das Trio freute sich sehr darüber. Gutes Essen, bei erstklassigen Gesprächen, in gemütlicher und internationaler Atmosphäre, erwies sich wieder als hervorragend.

Am Freitag den 23. Februar steht die bayerische Küche aus Roding auf dem Plan, Anmeldungen erfolgen bei Anne Dawah, Telefon 9 12 94 36.

Kulinarik

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht