mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 20. September 2018 25° 1

Gemeinschaft

Schon seit 25 Jahren Kirchenchor

Die Traschinger haben eine Dankandacht gefeiert.

Der Kirchenchor freut sich über sein Jubiläum. Foto: rjk
Der Kirchenchor freut sich über sein Jubiläum. Foto: rjk

Roding.Um wie vieles ärmer wären doch „unsere“ Gottesdienste, wenn niemand seine Stimme erheben würde, um Gott den Lobpreis zu singen. Deshalb liegt es auf der Hand, dass Kirchenmusik nicht ein schmückendes Beiwerk, sondern integraler Bestandteil der Liturgie ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie haupt- oder nebenamtlich tätig sind. Sie alle, Chorsänger, Chorsängerinnen und Chorleiter, tragen dazu bei, Gott zu preisen und das Herz ihrer Mitmenschen zu erfreuen. Sie alle stehen damit in einem besonderen Dienst in unserer Kirche. Zum 25. Jubiläum des Kirchenchores Trasching begrüßte Evi Stelzl in der Wallfahrtsgaststätte Heilbrünnl zahlreiche Chormitglieder, Willkommensgrüße galten Pfarrer Holger Kruschina, Ruhestandsgeistlichen Josef Schmaderer und Pfarrer Georg Majerm, ehemaliger Expositus von Trasching. Evi Stelzl nahm damals die Aufgabe auf sich, erfahrene Sänger um sich zu scharen und einen Neuanfang zu wagen. Aus kleinsten Anfängen heraus, manchmal auch unter Schwierigkeiten, gelang es ihr, einen Chor aufzubauen, der sich großer Beliebtheit erfreut, auch über die Stadtgrenzen hinaus. „Mei, ham de an schönen Kirchen-chor“, dieses Kompliment war schon öfter zu hören. Von der „Umrahmung“ von Taufen und Hochzeiten bis hin zum letzten Gruß am Grabe von Verstorbenen gehört alles zum Jahresprogramm. Mit Kruschina überreichte Evi Stelzl an die Mitglieder eine Urkunde und ein Präsent vom Kirchenchor. Auch die Mitglieder hatten für ihre „Evi“ eine Überraschung parat. In Reimform berichteten einige über das „Chor-Leben“ ihrer Leiterin. Zum Dank überreichten sie ihr und ihrem Mann jeweils ein Geschenk. Anschließend wurde in der Wallfahrtskirche Dankandacht gefeiert. Eine Dankesurkunde für 25-jähriges Mitwirken im Kirchenchor Trasching, unterzeichnet vom Bischof, erhielten Therese Zollner, Christa Hecht, Bri-gitte Deiminger, Hans Deiminger, Angela Schwarzfischer. Für langjährige Mitgliedschaft erhielten folgende Mitglieder je eine Urkunde, unterzeichnet von Stelzl und Kruschina: Brigitte Hofweber (Deiminger), Elisabeth Schweiger, Alexander Seidl, Cornelia Schneider (Aschenbrenner), Ingrid Baleij, Stefanie Weber (Heuberger), Anett Stelzl, Monika Stoiber, Albert Mühlbauer, Bettina Groß, Agnes Stelzl, Angela Zierer, Sylvia Drexler, Alfred Gulij, Herman Höcherl, Georg Schwarzfischer, Heinrich Helmberger, Elke Niklas, Anna Nicklas, Monika Kerscher, Maria Seidl, Josef Kauer, Eva Stelzl. (rjk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht