mz_logo

Region Cham
Sonntag, 19. August 2018 29° 2

Besuch

„Schreiner ist ein Beruf mit Zukunft“

Landrat Löffler informierte sich in der Firma Hornik in Zell.

Familie Hornik erläuterte dem Landrat ihren Betrieb. Foto: rsu
Familie Hornik erläuterte dem Landrat ihren Betrieb. Foto: rsu

ZELL.Auf seiner Besichtigungstour zur Burgruine Lobenstein in Zell nutzte Landrat Franz Löffler die Gelegenheit auch zur Betriebsbesichtigung im Küchenstudio Hornik in Zell. Die Schreiner sind wahre Künstler und sehr kreativ, zeigte er sich angetan und voll des Lobes. Die Besucher wurden bereits erwartet und standen gerne Rede und Antwort dem Landrat, der sich sehr interessiert zeigte. Franz Hornik übernahm die Führung durch den Betrieb, den es seit circa 30 Jahren gibt, wie er wissen ließ. Zwölf Personen sind hier beschäftigt. Hingewiesen wurde auch auf die Modetrends wie Küchen aus altem Holz. Sohn Stefan Hornik schwärmte mehr für Kunststoff und zeigte am Bildschirm die Projekte, die der Betrieb schon fertigte, von der Kinderkrippe bis zur Apotheke – und auch in den Arcaden sind sie ebenso zu finden. Man könne sich das eins zu eins gut vorstellen, meinte der Landrat. Die Pläne mache die Schreinerei Hornik auch selber. Der Einzugsbereich liegt im Radius von etwa 30 Kilometern, war zu hören. Alles geht heutzutage in Richtung Moderne, seien es Bäder bis hin zu Garderoben. Vorgeführt wurde dem Landrat auch die riesige Maschine, C&C-gesteuert. „Man sieht, das Handwerk hat goldenen Boden“, fasste der Landrat zusammen. „Es ist nicht nur Handwerk, sondern hier sind Künstler am Werk“, zeigte er sich angetan. Die Wertschöpfung liegt im Küchenbau. Hochwertige Möbelstücke gab es zudem zu bewundern. „Schreiner ist ein Beruf mit Zukunft“, könne festgestellt werden.

Landrat Franz Löffler zollte denn auch seinen Respekt für die enormen Leistungen, die hier erbracht werden in diesem tollen Betrieb, wie er sagte. Ein weiteres Standbein, schon seit 15 Jahren, sei „Miele“ und deren Aufbau, berichtete Unternehmer Franz Hornik weiter den drei Bürgermeistern der Gemeinde Zell mit Thomas Schwarzfischer, Thomas Piendl und Gerhard Kerscher. (rsu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht