MyMz
Anzeige

Pemfling

Schüler kennen sich mit gesunder Ernährung aus

Die Zweitklässler in Pemfling haben die Prüfungen für den Ernährungsführerschein abgelegt.

Die Schüler präsentieren stolz ihren Ernährungsführerschein. Im Hintergrund Rektorin Heidrun Bayer, Brigitte Stautner und Sabine Schropp (v.l.) Foto: Werner Weiß
Die Schüler präsentieren stolz ihren Ernährungsführerschein. Im Hintergrund Rektorin Heidrun Bayer, Brigitte Stautner und Sabine Schropp (v.l.) Foto: Werner Weiß

Pemfling.Die Schüler der 2. Klasse sind fit, was gesunde Ernährung und deren Zubereitung betrifft. Das Projekt „Ernährungsführerschein“ wurde von der AOK Cham gesponsert und von Hauswirtschaftsmeisterin Brigitte Stautner in die Tat umgesetzt. Beim Ernährungsführerschein steht die Praxis im Mittelpunkt. Die Kinder üben den praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten, sie lernen die Ernährungspyramide und wichtige Lebensmittelgruppen kennen. Sie lernen, woraus eine gesunde Mahlzeit besteht und sie bereiten kleine Gerichte zu. In vier Einheiten lernten die Schüler die grundlegenden Kompetenzen, die beim Zubereiten von einfachen Speisen beherrscht werden müssen: Wiegen, messen, schneiden schälen, raspeln, abschmecken. Zu den Lerninhalten gehörte auch einen Tisch zu decken, Tischregeln und Hygiene. Zum Abschluss gab es eine schriftliche und eine praktische Prüfung. Hier konnten die Schüler zeigen, was sie gelernt hatten. (cpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht