mz_logo

Region Cham
Freitag, 23. Februar 2018 5

HETZENBACH

Segen für neues Frisörgeschäft

Wacherlwarm, hell und freundlich war der Raum im neuen Anbau des Frisörraums von Christina Weber in

Auch Pfarrer Ralf Heidenreich (l.) war ins Geschäft gekommen.Foto: RSU

HETZENBACH.Hetzenbach, Lerchenweg 2. Der Blick fiel auch auf ein Glücksrad, an dem zur Eröffnung jeder Gast drehen durfte und Sachpreise gewinnen konnte. „Haarkunst“ nennt sich das Frisörgeschäft, das so manchem noch etwas neu ist, nachdem Christina Weber erst vor vier Wochen eröffnet hatte. Ihr Gewerbe hat sie aber schon 2016 angemeldet, wie sie wissen ließ. Zurzeit ist sie in Teilzeit beschäftigt. Pfarrer Ralf Heidenreich spendete nun den Segen der Kirche. Dabei waren auch Zells 2. Bürgermeister Thomas Piendl, Vertreter von Firmen, die Weber halfen, ihren Traum zu verwirklichen, und Freunde. (rsu)

Wirtschaft

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht