mz_logo

Region Cham
Dienstag, 21. August 2018 28° 3

Soziales

Sie frisieren Bedürftige gratis

Mit der Aktion „Friseure mit Herz“ wollen der Malteser Hilfsdienst Cham und engagierte Friseurinnen Armen Würde geben.

Die Friseurinnen und die Malteser Helferinnen wollen die Aktion schon im Juli wiederholen. Foto: Malteser
Die Friseurinnen und die Malteser Helferinnen wollen die Aktion schon im Juli wiederholen. Foto: Malteser

Cham.Die Helferinnen des Malteser Hilfsdienstes Cham in der Altenstadter Straße 13 und der Kreisbeauftragte für den Landkreis Cham, Franz-Markus Pusel, haben sich Anfang des Jahres Gedanken darüber gemacht, wie man bedürftige Mitbürger, außer mit Malteser Kleiderkammern und Lebensmittelausgaben beziehungsweise Tafeln noch mehr unterstützen könnte. Man ist auf eine Idee gekommen, die in großen Städten längst bekannt ist. Die Barber Angels stellen in Deutschland Obdachlosen und bedürftigen Menschen, ihre Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung und geben ihnen damit ein Stück Würde und Lebensqualität zurück.

Die Malteser haben ihre Idee in einem Info-Abend an die Friseure herangetragen und würden gerne in Zusammenarbeit mit den Friseuren eine ähnliche Initiative ins Leben rufen. Anfang April hat man sich bereits an die Arbeit gemacht und konnten mit der neuen Aktion „Friseure mit Herz“ etliche Besucher aus dem Kreis der Bedürftigen begrüßen. Es haben sich aus dem Salon Ring in Roding, die Chefin und zwei Friseurinnen und aus dem Salon Hair Cut by Christina Lasser aus Wilting, auch die Chefin und ihre Mitarbeiterin zur Verfügung gestellt, bedürftigen Besuchern die Haare zu schneiden. Die Mitbürger waren begeistert von der Aktion und die Friseure und die Malteser sich sicher, dass man diese Aktion noch ein- oder zweimal in diesem Jahr wiederholen möchte. Der nächste Termin wird im Juli stattfinden. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Die Besucher wurden von den Malteser Helferinnen mit Kaffee und Kuchen versorgt. Mit anwesend bei dieser Aktion war auch Susanne Dirscherl aus Regensburg, die Leiterin soziale Dienste.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht