mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 15. August 2018 24° 3

Gleissenberg

Silvia S. Fuchs lässt die „Seele tanzen“

Ein bezauberndes Fest haben die Gäste der Gemeindereferentin Silvia S.

Gemeindereferentin Silvia S. Fuchs ist nun ausgebildete Tanz- und Ausdruckstherapeutin. Foto: Pfarrei
Gemeindereferentin Silvia S. Fuchs ist nun ausgebildete Tanz- und Ausdruckstherapeutin. Foto: Pfarrei

Gleissenberg.Fuchs am vergangenen Montag im Pfarrheim in Gleißenberg miterlebt. Anlässlich des Abschlusses ihrer Ausbildung zur Tanz- und Ausdruckstherapeutin waren ihr Vorgesetzter, Pfarrer Franz Merl, sowie Freunde, Familienmitglieder und Teilnehmer des monatlichen Tanzabends „Tanz der Seele“ versammelt.

Nach der Begrüßung und Wertschätzung aller Gäste überbrachte Pfarrer Merl seine Glückwünsche zur erreichten Zusatzqualifikation. Danach beschrieb Fuchs ihren Werdegang und erläuterte die therapeutischen Möglichkeiten zur Unterstützung von Menschen, unter anderem Kursangebote, Einzelintervention in Krisensituationen, Entspannungstechniken, Burnout-Prophylaxe und Stressbewältigung. Es ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten in der Schule und in der Pfarrgemeinde.

Nach dem gemeinsamen Singen des Liedes „Komm, mit wir tanzen“ schloss sich die Laudatio der Heilpraktikerin für die Seele, Arya I. Simml-Hausladen, an. Diese würdigte die Bereitschaft der neuen Therapeutin zu Selbsterkenntnis und Weiterentwicklung. Simml-Hausladen stellte heraus, wie Fuchs für sich immer wieder erforsche: „Wie kann ich dem Leben dienen? Wie kann ich den Menschen dienen, ohne mich selber zu verlieren?“

Die Laudatorin erwähnte, dass Fuchs „verbunden mit dem großen Ganzen, mit ihrer Liebe zu ihrer Arbeit als Gemeindereferentin und mit dem Tanz in ihr ist, damit sie Menschen noch tiefer Raum geben kann, bei sich anzukommen“.

Bevor das köstliche Bufett eröffnet wurde, erhielt die frisch zertifizierte Therapeutin von den Gästen viele gute Wünsche für ihr weiteres Wirken. Dann begann der Tanzabend „Tanz der Seele“ mit Entspannungstechniken aus Fuchs‘ Ausbildung. Sie führte die Teilnehmer durch die verschiedenen Lebensrhythmen zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Zum Abschluss des Abends entließ Fuchs die zufriedenen TeilnehmerInnen mit einem Segenswunsch für ihr Leben.

Zertifikat

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht