mz_logo

Region Cham
Sonntag, 22. Juli 2018 22° 6

Wettbewerb

Sophia und Johannes Champions

19 Kinder beteiligten sich am ADAC-Fahrradturnier.
VON: JOSEF KNEITINGER

Die beiden Stadtmeister, die Gewinner der Einkaufsgutscheine und die Verantwortlichen vom MSC Roding mit stellvertretendem Bürgermeister Alfred Reger (hinten, 2. v. r.) Foto: Kneitinger
Die beiden Stadtmeister, die Gewinner der Einkaufsgutscheine und die Verantwortlichen vom MSC Roding mit stellvertretendem Bürgermeister Alfred Reger (hinten, 2. v. r.) Foto: Kneitinger

Roding.„Wer wird Fahrrad-Champion 2018? – Das war die spannende Frage am Montagnachmittag auf dem Allwettersportplatz an der Max-Reger-Straße. Allerdings beteiligten sich nur 19 Buben und Mädchen mit ihren verkehrssicheren Fahrrädern an der Stadtmeisterschaft anlässlich des Rodinger Volksfestes. Zu den Aufgaben zählten das Anfahren, das Spurbrett, zwei Kreisel und eine „S-Gasse“. Zudem mussten ein Spurwechsel, ein Slalom und das Zielbremsen absolviert werden. Sieben Teilnehmer waren dabei ohne Fehler unterwegs. Turnierleiter war Karl Wensauer. Unterstützt wurde er von Alfred Jobst und Karl Hundsrucker, der auch die Siegerehrung vornahm.

Stadtmeister bei den Mädchen wurde Sophia Herbst. Bei den Buben konnte Johannes Kerscher seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Beide erhielten einen Pokal und eine Urkunde. Stellvertretender Bürgermeister Alfred Reger dankte dem MSC Roding für die Ausrichtung und gratulierte den Siegern. Außerdem wurden unter den Teilnehmern mehrere Einkaufsgutscheine verlost. Aeshmeet Dhanju (im Bild vorne links) gewann den Hauptpreis, einen 50-Euro-Einkaufsgutschein. (rjk)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht