MyMz
Anzeige

Zeitzeugen

Spannender Vortrag gegen das Vergessen

Prof. Erika Rosenberg-Band berichtet bei den Gerhardingern über die Rolle von Emilie Schindler bei der Rettung von 1200 Juden
Von Johannes Dieckmann

Humorvoll und beeindruckend war der Vortrag vor rund 100 Realschülerinnen der 10. Klassen.Foto: Verena Hennefarth
Humorvoll und beeindruckend war der Vortrag vor rund 100 Realschülerinnen der 10. Klassen.Foto: Verena Hennefarth

Cham.Zum vierten Mal in Folge war Professorin Erika Rosenberg-Band an der Gerhardinger Realschule zu Gast und informierte rund 100 Schülerinnen der vier 10. Klassen in einem humorvollen, aber auch bewegenden Vortrag über das Leben von Emilie und Oskar Schindler, die im Dritten Reich ca. 1 200 Juden das Leben gerettet hatten.

Hierbei berichtete die Referentin über ihre Freundschaft mit Emilie Schindler, deren Anteil an der Rettung kaum gewürdigt worden sei. Durch den Vortrag wurde den Schülerinnen auch die Aktualität des Themas bewusst, da die Ablehnung von Flüchtlingen offensichtlich zunimmt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht