MyMz
Anzeige

Cham

Sparkasse ehrte Top-Ideengeber

132 Mitarbeiter, die insgesamt 391 Ideen hatten – das war die Kreativbilanz der Sparkasse im Landkreis Cham für 2019.

Nach der Ehrung (v. l.) – hintere Reihe: Karl-Heinz Lemberger, Markus Robl, Georg Nobars, Franz Wittmann, Tobias Mies, Christian Späth, Dominik Urban; vorne: Andrea Urban und Kerstin LieglFoto: Jasmin Blüsch
Nach der Ehrung (v. l.) – hintere Reihe: Karl-Heinz Lemberger, Markus Robl, Georg Nobars, Franz Wittmann, Tobias Mies, Christian Späth, Dominik Urban; vorne: Andrea Urban und Kerstin LieglFoto: Jasmin Blüsch

Cham.Um diese tolle Leistung gebührend zu würdigen, lud der Vorstand die Top-Ideengeber und deren Führungskräfte zur Siegerehrung fand ins Bräu-Pfandl ein. Vorstandsvorsitzender Franz Wittmann zeigte sich beeindruckt von den vielen Verbesserungsvorschlägen. „Es ist schon schwer genug, auf eine Idee zu kommen, aber das reicht ja nicht“, so der Vorstandsvorsitzende. „Man muss sich auch noch überwinden, die eigene Idee gut zu finden, aufzuschreiben und einzureichen.“ Wittmann dankte auch den Führungskräften, die den Mitarbeitern die nötigen Freiräume für Ideen zugestehen, und er dankte Tobias Mies, dem Ideenmanager, der dafür sorgt, dass nach 15 Jahren Ideenmanagement in der Sparkasse immer noch viele gute Ideen sprudeln. Die Top-Ideengeber: Top-Bereiche: SparkasseOnline, gefolgt von der Internen Revision und dem Vorstandssekretariat: 1. Platz Top-Ideengeber: Dominik Urban, SparkasseOnline; 2. Platz Top-Ideengeber: Christian Späth, Teamsprecher Team Steuerung und Organisation, Bereich Marktfolge Kredit; 3. Platz Top-Ideengeber: Andrea Urban, Vermögens- und Vorsorgemanager Firmenkunden; 4. Platz Top-Ideengeber: Georg Nobars, Sachbearbeiter Bereich Organisation; 5. Platz Top-Ideengeber: Kerstin Liegl, Sachbearbeiterin Team Steuerung und Organisation, Bereich Marktfolge Kredit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht