MyMz
Anzeige

Spendenaktion für zwei Rollwagen

Die Volksbank Straubing unterstützt die Aktion.
Karl Pfeilschifter

Die beiden Kommandanten Martin Schoplocher (links) und Benjamin Kreitinger freuen sich über die neuen Rollwagen. Foto: Karl Pfeilschifter
Die beiden Kommandanten Martin Schoplocher (links) und Benjamin Kreitinger freuen sich über die neuen Rollwagen. Foto: Karl Pfeilschifter Foto: Karl Pfeilschifter

Cham.„Viele schaffen mehr“ heißt eine Aktion der Volksbank Straubing, mit der die Freiwillige Feuerwehr versucht, ihre Ausrüstung aufzuwerten. Mit einer Spende (Mindestwert fünf Euro) kann jeder das Projekt unterstützen. Die Volksbank gibt zu jeder Spende fünf Euro hinzu. Gespendet werden kann per Onlineüberweisung oder man fordert einen Überweisungsschein an.

Bei Edeka Allescher in Katzbach und der Metzgerei Wanninger liegen Barspenderlisten aus, in die sich jeder Spender mit Spendenhöhe eintragen kann. Das muss sein, damit die Fünf- Euro-Aufzahlung der Volksbank erfolgt. Auch liegen an den gängigen Orten Flyer und Plakate aus. Hier kann sich jeder über das Projekt informieren. Angeschafft wird durch diese Aktion ein Rollwagen für die Ausrüstung der Wehr. Einsätze wie Flächenbrände nach langen Dürreperioden, Waldbrände aber auch technische Hilfeleistungen nach Stürmen oder Starkregen werden immer mehr. Die Wehr hat sich daher schon vor einigen Jahren entschieden, sich leistungsfähigere Pumpen für vollgelaufene Keller anzuschaffen. Aber wie es so ist, finden nachträglich angeschaffte Sachen immer schlecht Platz auf einem bestehenden Feuerwehrfahrzeug. Daher wird nun die Hilfe der Bürger benötigt.

Mit diesem Projekt möchten die Floriansjünger zwei „Rollwagen Wasserschaden“ anschaffen, um hier Pumpen, Nasssauger und weiteres Zubehör zu verladen. Diese machen es dann möglich, schnell und mit geringem Personaleinsatz das richtige Gerät unmittelbar an den Einsatzort zu bringen.

Die „fünf Euro Spenden“ sind deshalb gut angelegt, denn die Feuerwehr hilft professionell und natürlich ehrenamtlich. Wer mehr als fünf Euro spenden will, soll dies am besten auf mehrere Spenden aufteilen.

Beispiel: 20 Euro auf einmal spenden bedeutet 25 Euro für das Projekt. 20 Euro auf viermal fünf Euro verteilt spenden bedeutet 40 Euro für das Projekt. Unter allen Spendern verlost die Feuerwehr mehrere Sachpreise. (cft)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht