MyMz
Anzeige

Spiel ist die „Arbeit“ des Kindes

„Spiel ist die ‚Arbeit‘ des Kindes“ stellte die stellvertretende Kita-Leiterin Regina Pfeffer vom BRK-Haus der Kinder St. Leonhard in Arrach fest, als sie einen kleinen Kreis von Müttern zum Elternabend mit dem Thema „Spiel des Kindes“ willkommen hieß.
Regina Pfeffer

Die beiden Fachfrauen Carina Wild und Karin Hacker (Bildmitte) erklärten den Müttern die Spielregeln und Lerninhalte. Foto: Regina Pfeffer
Die beiden Fachfrauen Carina Wild und Karin Hacker (Bildmitte) erklärten den Müttern die Spielregeln und Lerninhalte. Foto: Regina Pfeffer

Arrach.Dass Lernen mit Brett- und Gesellschaftsspielen nicht nur Spaß macht, sondern auch hilft, ganz nebenbei Wissen und Kompetenzen zu erweitern, zeigten die folgenden zwei unterhaltsamen Stunden, in denen die Anwesenden unter der Anleitung von Carina Wild und Karin Hacker von der Firma Wagner in Furth im Wald noch einmal Kind sein konnten. Die beiden Fachfrauen hatten eine Reihe von Spielen mitgebracht, die sie den Eltern und Erzieherinnen vorstellten. (krp)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Cham.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht