MyMz
Anzeige

Jubiläum

Spielbank feierte 20-jähriges Bestehen

Zum Geburtstag gratulierte auch Finanzminister Albert Füracker. Viel Musik und eine Verlosung rundeten das Programm ab.
Richard Richter

  • „Saxndi“ sorgte für beste Livemusik im Spielsaal. Foto: kht
  • Markus Hofmann zog die Lose, mit denen die zehn Wellneßgutscheine verlost wurden.

Bad Kötzting.20 Jahre Spielbank in Bad Kötzting – Anlass genug, dies entsprechend zu feiern. Das dazu erstellte Programm der Spielbank Bad Kötzting bezog die Mitarbeiter mit ein, lies die Gäste an zahlreichen Aktionen teilhaben und hatte mit dem ministrablen Besuch durch Albert Füracker seinen Höhepunkt. Die Bilderausstellung mit dem Inhalt die 20 Jahre Spielbank in zahlreichen Abschnitten darzustellen, das war gleichsam der Auftakt und hatte am vergangenen Sonntagabend dann auch etliche Besucher zu verzeichnen. Die musikalische Umrahmung durch „sammakustisch“ setzte sich nach der offiziellen Eröffnung im Spielsaal fort. „Wir wollen die Spielbank rocken“,l kündigte die neue Direktorin Andrea Fritz dabei schon an und ließ den Blick auf den Samstagabend mit Spannung erfüllen. Es war ein Versuch, eine Partyband direkt im Spielsaal auftreten zu lassen und der gelang perfekt.

„Saxndi“, im ostbayerischen Raum als eine Spitzenband bekannt, schaffte es mit einem publikumsangepassten Programm, für gute Laune im Spielsaal zu sorgen, ohne dass dabei das Spiel zurückstand. Die Kugel rollte an vielen Tischen, ein übervoller Spielsaal und eine bestens aufgelegte Band mit Franz Moosauer, Adrian Kreuzer, Markus Weigert und Ralf Badmann bestimmten musikalisch den Samstagabend, der dann auch das Wochenprogramm abrundete.

Die Zukunft ist gesichert

Wie die Tage zu vor war auch dabei das Publikum eingebunden, bot sich die Chance bei zwei Ziehungen jeweils zehn luxuriöse Wellnessgutscheine im Bayerischen Wald zu gewinnen. Als Glücksfee am Abend stellte sich Bürgermeister Markus Hofmann zur Verfügung, der die Ziehungen zusammen mit Ingo Sauer und Andrea Fritz durchführte. „Am Montag schnitten wir eine Torte an und jeder Gast bekam dazu ein Stück zu einer Tasse Kaffee inklusive eines Gutscheines“, rekapitulierte Andrea Fritz, sichtlich bestens gelaunt am Samstagabend auf die einzelnen Aktionen in den vergangenen Tagen. Es folgten am Dienstag passend zum Faschingsausklang ein Krapfenessen, ehe am Donnerstag dann ein eigens kreierter Jubiläumscocktail die Gäste erwartete.

Der Höhepunkt am Freitag war dann sicherlich neben dem Bayernlos für die Gäste der Besuch des Finanz- und Heimatministers Albert Füracker, der dabei deutlich machte, dass auch für die Zukunft der Standort Bad Kötzting gesichert ist. „Es war eine wunderbare Woche mit vielen Gästen“ so Andrea Fritz am Samstagabend sich über den geglückten Verlauf der Jubiläumswoche äußernd.

Mehr Liveauftritte?

Ähnlich auch die Aussage von Markus Hofmann, dem insbesondere der Samstagabend bestens gefiel. „Es ist wert dies zu überlegen und Liveauftritte öfter ins Programm zu nehmen“. (kht)

Die Gratulation

    Sie sind noch nicht registriert?

    Neu registrieren

    MessageBox

    Nachricht