MyMz
Anzeige

Eschlkam

Spitzenbands stehen auf der Musikbühne

Für drei Tage wird am Wochenende der Waldschmidtplatz wieder zum „Wohnzimmer“ der Eschlkamer.

Die Gäste freuen sich schon auf die Torten und Kuchen der Damen- Gymnastikabteilung. Foto: Schillbach
Die Gäste freuen sich schon auf die Torten und Kuchen der Damen- Gymnastikabteilung. Foto: Schillbach

Eschlkam.Der Jakobiverein mit Josef Kreuziger und Alois Ilg an der Spitze hat alles für das traditionelle Jakobifest, das aus dem Ortsleben nicht mehr wegzudenken ist, geplant und ein tolles Rahmenprogramm erstellt. Für die zwei Festtage, am Freitag, 26. Juli, und Samstag, 27. Juli, wurden Spitzenbands verpflichtet. Neben dem weltlichen Fest begeht die Pfarrgemeinde auch das Patroziniumsfest ihrer schmucken St. Jakobskirche, mit Festpatroziniumsgottesdienst am Sonntag um 10.15 Uhr mit dem Eschlkamer Kirchenchor und dem Kirchenorchester. Bleibt nur zu hoffen, dass der hl. Jakobus seinen Eschlkamern wieder wohlgesonnen ist und für gutes Wetter sorgt.

Die Eschlkamer Spielvereinigung, aus der sich der Jakobiverein gebildet hat, ist Ausrichter des Jakobimarktfestes. Die Abteilungen der Spielvereinigung, die Feuerwehr und die Königstreuen im Hohenbogenwinkel werden mit dem gemeinsamen Einzug am Freitag, 19 Uhr (Aufstellung ab 18.45 Uhr beim Gerätehaus in der Schulstraße) das Jakobimarktfest am Freitag eröffnen. Am Freitag, ab 19.30 Uhr werden die Arberland-Casanovas rundherum begeistern. Am Samstag ab 20 Uhr stehen die Pröllergeisda auf der Musikbühne.

Am Festsonntag ab 10 Uhr ist musikalischer Frühschoppen und ab 11 Uhr Mittagessen unterm weiß-blauen Himmelszelt am Waldschmidtplatz. Am Nachmittag ab 14 Uhr sind dann alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zum Familien- und Kindernachmittag auf den Waldschmidtplatz eingeladen. Da warten wieder, wie jedes Jahr, auf die Kinder das „Schmink-Studio“ und Spieltische. Die Damen-Gymnastikabteilung der Spielvereinigung hält leckere Torten- und Kuchenstücke sowie Käse bereit. Der Sportkegelclub verkauft heiße Rosswürstl. Die Jugendabteilung der Spielvereinigung ist mit ihrer Losbude vertreten. Nebenbei gibt es auf der Musikbühne ein tolles Unterhaltungsprogramm mit allerlei attraktiven Aufführungen.

Dazu kommen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz; die Festküche Lemberger und die Vereine halten wieder ihr bekannt großes, leckeres Speisenangebot bereit. Zum Ausschank kommt das süffige Waldschmidtbier der Festwirtsfamilie Penzkofer. So bleibt zu hoffen, dass das Wetter hält, damit das Fest ein großer Erfolg wird.

Das Festprogramm in Kürze: Freitag, 26. Juli, 18.45 Uhr, Treff der Vereine beim Gerätehaus in der Schulstraße, 19 Uhr Festeinzug, 19.30 Uhr Festauftakt mit den Arberland-Casanovas – Musiker aus der Region.

Samstag, 27. Juli, ab 20 Uhr Partystimmung mit der Band Pröllergeisda.

Sonntag, 28. Juli, ab 10 Uhr musikalischer Frühschoppen, ab 11 Uhr Mittagessen unterm weiß-blauen Himmelszelt, ab 14 Uhr Familiennachmittag. Ab 16 Uhr übernehmen dann Alex und Lisa die musikalische Unterhaltung. (kbi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht