MyMz
Anzeige

SSV-Mädchen tanzen wieder

Auch wenn eigentlich die Sommerferien und damit auch die geplante Sommerpause schon in rund drei Wochen vor der Tür stehen, wollte Übungsleiterin Melanie Schmaderer nach den coronabedingten Einschränkungen im März unbedingt den Trainingsbetrieb nochmals aufnehmen.

Auf Wunsch wird das Training über die Sommerferien fortgesetzt.
Auf Wunsch wird das Training über die Sommerferien fortgesetzt. Foto: cls

Schorndorf.

Melanie Schmaderer, zugleich Abteilungsleiterin der Gymnastiksparte des SSV Schorndorf, trainiert fünf Mädchentanzgruppen – drei jeweils am Montag und zwei dienstags. Nach und nach nehmen die einzelnen Gruppen den Trainingsbetrieb wieder auf. Am Montag durften sich die Gruppen der 1./2 Klasse bzw. der 3./4. Klasse über einen „Re-Start“ freuen. Die Tänzerinnen der 5. bis 7. Klassen trainieren bereits seit zwei Wochen wieder. Trainiert wird auf jeden Fall bis Ende Juli und auf Wunsch auch während der Sommerferien. Die Übungsstunden finden allerdings nur bei schönem Wetter im Freien statt, nämlich unmittelbar neben der Schulturnhalle auf dem roten Tartanplatz. Außerdem sollen die Mädchen in Sportkleidung und Turnschuhen kommen und auch ein Getränk nicht vergessen. Die Umkleiden stehen nicht zur Verfügung. Außerdem bitte mit Mund-Nasen-Schutz kommen, zum Training dürfen diese aber abgenommen werden. Damit der direkte Kontakt zwischen den einzelnen Gruppen vermieden wird, sollen die Kinder vor dem Gartentor des Sportplatzes warten und nach dem Training dort wieder abgeholt werden.

Bereits wieder nach den Pfingstferien ist Übungsleiterin Lea Höcherl mit ihren beiden Freitagsgruppen (von 17 bis 17.45 Uhr und von 18.15 bis 19 Uhr) eingestiegen. Diesen Freitag, 10. Juli, entfallen jedoch die Termine, so dass die letzten Einheiten vor der Sommerpause dann am 17. Juli und am 24. Juli über die Bühne gehen. (cls)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht