MyMz
Anzeige

Tradition

Stadt sucht Rötzer Christkind 2019

Bewerbungen sind bis 11. November möglich.

Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes zählt unter anderem zu den Aufgaben des Rötzer Christkindls. Foto: Sturm
Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes zählt unter anderem zu den Aufgaben des Rötzer Christkindls. Foto: Sturm

Rötz.Das Rötzer Christkind für den 31. Rötzer Christkindlmarkt wird gesucht. Am Samstag, 30. November, eröffnet der Rötzer Christkindlmarkt seine Gassen und lädt Jung und Alt zu einem beschaulichen Bummel durch die Budenstadt ein.

Wie in jedem Jahr soll auch dieser 31. Christkindlmarkt wieder von einem „echten“ Christkindl eröffnet werden. Und deshalb sucht die Stadt Rötz auch in diesem Jahr das „Rötzer Christkind“.

Alle jungen Rötzerinnen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, die sicher und unbeschwert vor Publikum öffentlich auftreten können, sind eingeladen, sich zu bewerben. Dabei kommen auf das „Rötzer Christkind“ neben der Eröffnung des Christkindlmarktes auch noch andere repräsentative Aufgaben zu. Wer die genannten Voraussetzungen erfüllt und gerne „Rötzer Christkind“ werden möchte, soll eine kurze, schriftliche Bewerbung mit Lichtbild an die Stadt Rötz, Tourismusbüro, in der Böhmerstr. 18, 92444 Rötz, abgeben oder schicken. Bewerbungsschluss ist am Montag, 11. November. Das „Rötzer Christkind“ wird im Losverfahren ausgewählt.

Wie jedes Jahr wird auch im Jahr 2019 der wirkliche Name des „Rötzer Christkinds“ streng geheimgehalten, und erst zur Eröffnung des Christkindl-Marktes um genau 11 Uhr wird das Geheimnis gelüftet und das Christkind wird, begleitet von zwei Engeln, auf dem Spitalplatz den Prolog sprechen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht