MyMz
Anzeige

Roding

Stadtpfarrer tauft Anna und Kilian

In der Stadtpfarrkirche St. Pankratius wurde Anna Biontino und Kilian Schuß am Sonntag das Taufsakrament gespendet.
Reinhard Schreiner

Die beiden Familien mit den Täuflingen und Stadtpfarrer Holger Kruschina vor dem Taufbrunnen Foto: Reinhard Schreiner
Die beiden Familien mit den Täuflingen und Stadtpfarrer Holger Kruschina vor dem Taufbrunnen Foto: Reinhard Schreiner

Roding.Stadtpfarrer Holger Kruschina hieß die Eltern, Victoria und Markus Biontino, mit Patin Fabienne Kraus sowie Katharina und Matthias Schuß mit Patin Jasmin Schuß, am Portal der Kirche willkommen. „Mit der Taufe des Kindes bezeugen die Eltern und Paten, das Kind im Glauben zu erziehen. „Wir werden somit aufgefordert, Gott und den Nächsten zu lieben, wie er es vorgelebt hat“, betonte der Geistliche. „Eltern und Paten übernehmen die Verantwortung und fällen Entscheidungen wie bei der Namenswahl, bis die Kinder selber auf den Ruf Jesus Christus antworten können“, so Kruschina. Bei der Andacht wurden Anna und Kilian am Taufbrunnen feierlich in die Gemeinschaft der Pfarrgemeinde und der Kirche aufgenommen. Als Zeichen der Lebendigkeit wurden sie mit gesegnetem Wasser im Namen des dreieinigen Gottes übergossen, mit Chrisam gesalbt. Das weiße Taufkleid wurde ihnen angezogen und die Taufkerzen an der Osterkerze entzündet. Die Angehörigen segneten die Täuflinge mit dem Kreuzzeichen auf die Stirn, baten die Heiligen um ihren Beistand und bekannten stellvertretend für Anna und Kilian ihren Glauben. Das Duo „Lucy and Friends“ und Organistin Rosmarie Büchner übernahmen die musikalische Gestaltung der Feier. (rsr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht