mz_logo

Region Cham
Samstag, 18. August 2018 29° 3

Roding/Wetterfeld

Starkregen über Wetterfeld

.

Im Hof stand das Wasser massiv, es musste abgepumpt werden. Foto: rtn
Im Hof stand das Wasser massiv, es musste abgepumpt werden. Foto: rtn

Roding.Am Montagnachmittag zog über Roding ein schweres Unwetter hinweg, das seinen Schwerpunkt über Wetterfeld gesetzt hatte. So wurde um 15.32 Uhr die Feuerwehr Wetterfeld alarmiert, denn durch massiven Regen konnten die Gulli-Deckel die Regenmassen nicht mehr aufnehmen und wurden aus ihrer Verankerung gehoben. In der Freiherr-von-Schrenk-Straße lief in einem Anwesen ein Keller voll, zudem wurde in der gleichen Straße ein Hof überflutet. Wie Kommandant Christian Haimerl im Gespräch mit unserem Medienhaus wissen ließ, lief auch in einem Neubau im Baugebiet Hasenbühl II ein Keller voll Wasser, am Ende stand hier das Wasser eineinhalb Meter hoch. Die Feuerwehr arbeitete die Einsatzstellen nach und nach ab und pumpte das Wasser aus den Kellern. (rtn)

Unwetter

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht