MyMz
Anzeige

Semesterbeginn

Start am Campus

20 neue Bacheloranden im Studiengang Mechatronik wurden begrüßt.

Die neuen Bacheloranden des Wintersemesters 2019/20 am Technologie Campus Cham mit Professor Firsching und Ehrengästen Foto: Susanne Bierl
Die neuen Bacheloranden des Wintersemesters 2019/20 am Technologie Campus Cham mit Professor Firsching und Ehrengästen Foto: Susanne Bierl

Cham.Seit Dienstag herrscht wieder Alltag am Chamer Campus für die mittlerweile über 200 Studierenden. Besonders aufregend sind diese Tage am Semesterbeginn jedoch für die Erstsemester-Studenten. Zum Wintersemester startet in Cham jährlich der Bachelor-Studiengang Mechatronik – Schwerpunkt Digitale Produktion.

Prof. Dr.-Ing. Peter Firsching – Leiter des Studienzentrums am TC Cham – freute sich sehr, 20 Studierende aus der Region begrüßen zu dürfen, die den Abschluss „Bachelor of Engineering“ anstreben. In sieben Semestern werden ihnen auf den Grundlagen der Ingenieurwissenschaften aufbauend vertiefte Kenntnisse im Bereich der modernen Automatisierungstechnik und digitale Methoden in der Produktion vermittelt. Der Großteil der Studierenden hat die Option des dualen Studiums gewählt und arbeitet in den Semesterferien und Praxiszeiten in einem regionalen Partnerbetrieb, um frühzeitig in betriebliche Strukturen und Abläufe hineinzuwachsen.

Den ersten Tag des Studentenlebens verbrachten die Bacheloranden am Campus der Technischen Hochschule Deggendorf, um dort am allgemeinen Erstsemesterprogramm der Hochschule teilzunehmen. Im Anschluss wurden die Studierenden in Cham von Prof. Dr.-Ing. Frank Denk begrüßt und vom Operativen Leiter des Technologie Campus, Alexander Stöger, in Empfang genommen. Die erste reguläre Vorlesung fand am Mittwoch statt.

Die Studierenden freuten sich sehr darüber, dass an diesem Tag auch Landrat Franz Löffler und 3. Bürgermeister Josef Blaha sie von offizieller Seite begrüßten. Löffler hob hervor, dass Bildung der wichtigste Schlüssel sei, um aus den aktuellen Herausforderungen der wirtschaftlichen Rezession und der Forderung nach nachhaltigem Leben, neue Chancen zu generieren. Die Arbeit des Menschen werde sich im Zeitalter der Digitalisierung verändern – umso wichtiger sei es, sich entsprechend zu qualifizieren. Nach spannenden historischen Informationen über die Stadt Cham unterstrich 3. Bürgermeister Blaha, dass Spezialisten im Bereich Mechatronik in Stadt und Landkreis Cham sehr gefragt seien.

Wie es in der TC-Pressemitteilung heißt, sei man für die Unterstützung seitens Stadt und Landkreis am Campus sehr dankbar. Diese wird auch zum kommenden Sommersemester wieder nötig sein, wenn im März 2020 der Master-Studiengang „Mechatronische und cyber-physische Systeme“ wieder regelmäßig jährlich startet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht