mz_logo

Region Cham
Freitag, 20. Juli 2018 29° 3

Kultur

Start für das neue Wander-Theater

Eine humorvolle Episode aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts – das erwartet die Chamer ab April „beim Schierer“.

Aber Achtung! Manchmal trügt der Schein. Foto: Benjamin Franz
Aber Achtung! Manchmal trügt der Schein. Foto: Benjamin Franz

Cham.Eine Episode aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts, humorvoll erzählt im Gasthaus Schierer Schachendorf... Cham und Umgebung im Jahr 1923: eine verrückte Zeit! Ein Kriminalist im Kampf gegen den Schmuggel. Und während ein Wirt das große Geschäft wittert, stöhnen seine Gäste über den Bierpreis. 30 000 Mark für eine Maß! Was soll man da bloß machen? Na, am besten... Geldscheine drucken. Aber Obacht! Manchmal trügt der Schein... Bald startet die neueste Veranstaltung in der Reihe der Chamer Erlebnis-Führungen: Als Wander-Theater konzipiert, spielen die Szenen im Cham der 1920er Jahre. Ab sofort sind die Termine buchbar: Donnerstag, 12. April (Premiere), Donnerstag, 19. April, Donnerstag, 26. April, Donnerstag, 3. Mai, Donnerstag, 17. Mai, Donnerstag, 28. Juni. Die Teilnehmer müssen mindestens zwölf Jahre alt sein. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang des Gasthauses Schierer. Die Führung endet mit einer kleinen Brotzeit in der Gaststube.

Tickets zum Preis von 18 Euro gibt es bei www.okticket.de oder auch beim Bayerwald-Echo in Cham, Telefon (0 99 71) 85 22 0.

Weitere Themen aus Cham lesen Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht