MyMz
Anzeige

Zandt/Harrling

Sternsinger segnen die Häuser

Harrlinger Ministranten versahen den wertvollen Dienst und sammelten für Kinder im Libanon.

Die Harrlinger Sternsinger mit Diakon Martin Peintinger und Mesner Lorenz Eisenreich. Foto: Rosi Stelzl
Die Harrlinger Sternsinger mit Diakon Martin Peintinger und Mesner Lorenz Eisenreich. Foto: Rosi Stelzl

Zandt.Im Rahmen eines kleinen Wortgottesdienstes versammelten sich die Harrlinger Sternsinger mit ihren Eltern in der Kirche und wurden, nachdem Diakon Martin Peintinger die Kreide und den Weihrauch gesegnet hatte, feierlich ausgesandt.

Peintinger wünschte den königlichen Hoheiten viel Freude bei ihrem wertvollen Dienst und war zuversichtlich, dass auch in diesem Jahr die Menschen wieder mit offenen Herzen die Sternsinger in den Häusern aufnehmen werden. Am Dreikönigstag wurden die fleißigen Sammler beim Gottesdienst zurückerwartet. (kts)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht